Startseite/Blaulicht/Polizeibericht

der tägliche Polizeibericht

Traktor überfährt Frau

2020-01-19T14:27:53+01:0019. Januar 2020|Kategorien: Polizeibericht|Tags: , , |

Zu einem tödlichen Unfall kam es in den Morgenstunden des heutigen Sonntags. Ein Traktor fuhr aus Neetze kommend den Bolterser Weg Richtung Boltersen. Dabei übersah der Treckerfahrer im Dunkeln eine auf dem Weg liegende 45jährige Frau. Sie erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Kleinbus-Fahrer begeht Unfallflucht

2020-01-17T17:49:10+01:0017. Januar 2020|Kategorien: Polizeibericht|Tags: , , |

Das es, auch wenn man sich nach einem Zusammenstoß - egal mit motorisiertem Verkehrsteilnehmer oder Fußgänger - auch dann noch eine Unfallflucht ist, wenn man sich kurz entschuldigt, scheint sich noch nicht herumgesprochen zu haben.

Trunkenheitsfahrten und Schlägereien

2020-01-12T13:48:54+01:0012. Januar 2020|Kategorien: Polizeibericht|Tags: , , |

Zu den üblichen Trunkenheitsfahrten und Schlägereien kam es auch an diesem Wochenende in Stadt und Landkreis Lüneburg. Zwei Fahrzeugführern musste wegen (deutlich) mehr als 1‰ Blut im Alkohol der Führerschein abgenommen werden.

Jugendliche Fahrradfahrerin begeht Unfallflucht

2020-01-10T16:00:32+01:0010. Januar 2020|Kategorien: Polizeibericht|Tags: , , |

Eine Jugendliche Radfahrerin beging am gestrigen nachmittag Unfallflucht, nachdem sie unvermittelt vor einem Pkw den linken Arm hob und zugleich nach links fuhr. Eine Pkw-Fahrerin, die gerade dabei war, die Jugendliche zu überholen, konnte nicht mehr reagieren. Nachdem das Mädchen feststellte, das ihr nichts passiert sei, fuhr sie davon.

Erfolgreich gegen sexuelle Belästigung gewehrt

2020-01-09T16:49:08+01:009. Januar 2020|Kategorien: Polizeibericht|Tags: , , |

Eine 23jährige konnte sich am gestrigen Abend in der Brückenunterführung zum Munstermannskamp erfolgreich gegen sexuelle Belästigung wehren und flüchten. Die Polizei sucht Zeugen

Feuer in Seniorenwohnheim war Brandstiftung

2020-01-08T15:16:51+01:008. Januar 2020|Kategorien: Polizeibericht|Tags: , , |

Der Brand in einem Seniorenwohnheim in der Lüneburger Wichernstraße ist allem Anschein nach durch grob fahrlässige oder gar vorsätzliche Brandstiftung verursacht worden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 100.000 €. Die Polizei sucht Zeugen.