Noch ein Sieg gibt SVG Sicherheit


Nordderby bei Giesen Grizzlys mit besonderem Reiz
Bericht: © SVG Lüneburg

Zwei Spieltage sind es noch in der Hauptrunde in der Volleyball-Bundesliga, im vorletzten Match vor dem Start der Zwischenrunde geht es für die SVG Lüneburg an diesem Sonnabend (20 Uhr) zum Nordderby nach Hildesheim zu den Giesen Grizzlys.

Der vergangene Spieltag am Mittwoch verlief für die LüneHünen ideal. Während sie gegen KW-Bestensee 3:1 gewannen, verloren die Rivalen Düren (1:3 in Berlin) und eben Giesen (1:3 in Friedrichshafen). Damit ist nicht nur ein Platz unter den ersten 4, also der lukrativeren Zwischenrunde, wenn die Tabelle geteilt wird, zum Greifen nah. Sogar der derzeitige dritte Rang ist der SVG nur noch schwer streitig zu machen.

Ein weiterer Sieg nun beim Fünften Giesen, fünf Punkte zurück, macht zumindest für Platz 4 alles klar, bevor dann Düren zum Abschluss nach Lüneburg kommt. Das Hinspiel gewann das Team von Cheftrainer Stefan Hübner 3:1, der Niedersachsenrivale ist aber jederzeit zu einer Überraschung fähig wie vor eineinhalb Wochen beim 3:0 gegen Titelverteidiger Berlin.


Kontaktdaten:

SVG Lüneburg
Neuetorstraße 3
21339 Lüneburg
0 41 31 / 757 359 13_svg-lueneburg.de
info@svg-lueneburg.de
53.249907;10.398911
@lueneburg_

Schreibe einen Kommentar