15 Einsätze der FF Echem in 2022


Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Echem
Bericht: © Petra Sarmiento, stellv. Pressesprecher Samtgemeinde-Feuerwehr Scharnebeck

Ortsbrandmeister Rene Schlachter begrüßt alle aktiven Kameradinnen und Kameraden, die Kameraden der Altersabteilung und die Fördermitglieder, sowie alle Gäste zu seiner Jahreshauptversammlung im Echemer Feuerwehrhaus.

Nach der Begrüßung wurde dem verstorbenen Klaus-Rainer Krause mit einer Schweige-Minute gedacht.

Danach kam der Tagesordnungspunkt Jahresberichte, in dem der Ortsbrandmeister von den 15 Einsätzen und den 1.995 geleisteten Übungsstunden des vergangenen Jahres berichtete.

Der Ortsbrandmeister unterbricht die Versammlung nun für ein gemeinsames Essen.

Die Feuerwehr Echem hat zurzeit 51 aktive Kameradinnen und Kameraden, sowie 13 Mitglieder der Altersabteilung.
Ferner kann Rene Schlachter auf 14 AGT Kameraden zurückgreifen.

In der Jugendfeuerwehr Echem sind 6 Mädchen und 17 Jungen aktiv, dazu kamen noch die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr BaHiJü

In diesem Jahr feiert die Jugendfeuerwehr Echem ihr 20jähriges Bestehen und aus diesem Grund fand das SG Zeltlager in Echem statt.

Der Ortsbrandmeister befördert Frauke Engelhard zur Oberfeuerwehrfrau und Jan Ole Heins zum Oberfeuerwehrmann, sowie Jörg Schrader zum 1. Hauptfeuerwehrmann und begrüßt Anja Rhodmann und Jana Kracht als neuen Kameradinnen in der Feuerwehr Echem. Ferner freut er sich, Vera Tschentscher und Melvin Engelhard von der Jugendfeuerwehr in der aktiven Feuerwehr begrüßen zu dürfen.

Gemeindebrandmeister Arne Westphal übermittelt die Grüße des Samtgemeinde Kommandos, sowie die Grüße vom Kreisbrandmeister Torsten Hensel und vom Samtgemeinde Bürgermeister Laars Gerstenkorn.

Er berichtet von 179 Einsätzen in der Samtgemeinde Scharnebeck im Jahr 2022, von denen 41 Wettereinsätze sind.
Außerdem erwähnt er die Expositionsdatenbank, in der jeder bei einem Einsatz anwesende Kamerad erfasst wird, um Spätfolgen zu rekonstruieren.

Ferner weist er darauf hin, dass die Begleitung vom Umzügen durch die Feuerwehr vom Veranstalter beim Landkreis angemeldet werden muss.

Im Anschluss nimmt Arne Westphal folgende Beförderung vor:

Tim Conrad – 1. Hauptlöschmeister

Und es werden folgende Kameraden von ihm geehrt:

Stefan Kimpel, Jan Engelhard und Kirstin Kröger für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Andreas Pingel für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst.

Außerdem bedankt sich der Ortsbrandmeister bei dem Kameraden Andreas Pingel für seinen langjährigen Dienst als Gerätewart in der Feuerwehr Echem.

Zum Schluss bedankt Rene Schlachter sich bei seinen Kameraden/innen und bei seinem Stellvertreter Tim Conrad für die Unterstützung im vergangenen Jahr.

Tim Conrad schließt die Versammlung, aber nicht ohne sich bei Rene Schlachter für seinen Einsatz für die Feuerwehr Echem zu bedanken.


Schreibe einen Kommentar