Viele Sprachen – eine Geschichte


Samtgemeinde schenkt Kindern in den Flüchtlingsunterkünften zweisprachige Bilderbücher
Bericht: © Lea Oltmanns, Presse – und Öffentlichkeitsarbeit SG Gellersen

Zu Weihnachten gehören freudestrahlende Kinderaugen. Samtgemeindebürgermeister Steffen Gärtner erläutert: „Auch die Kinder in den Flüchtlingsunterkünften der Samtgemeinde Gellersen sollen zu Weihnachten nicht leer ausgehen.“ Deshalb schenkt die Samtgemeinde Gellersen jedem Kind, das in einer Unterkunft der Samtgemeinde lebt, das zweisprachiges Bilderbuch „Der Gläserne Ring“.

Das Bilderbuch stammt aus der Online-Datenbank für zweisprachige Bilderbücher www.bilingual-picturebooks.org, einem gemeinnützigen Projekt aus Lübeck. Die Samtgemeinde hat dieses Buch jeweils in der passenden Sprachkombination Deutsch/Muttersprache des Kindes gedruckt.

46 Kinder leben derzeit in den dezentralen Unterkünften der Samtgemeinde Gellersen. Sie sprechen 6 verschiedene Muttersprachen, von Farsi über Spanisch bis hin zu Ukrainisch. Ehrenamtliche der Samtgemeinde Gellersen haben die Bilderbücher in Weihnachtsgeschenkpapier verpackt und Tütchen mit Schokolade beigefügt. Samtgemeindebürgermeister Steffen Gärtner, Ordnungsamtsleiter Holger Schölzel und Integrationsbeauftrage Britta Müller verteilen die Geschenke in den Unterkünften.

Integrationsbeauftrage Britta Müller erklärt: „Die Kinder lernen in der Schule und im Kindergarten schneller Deutsch als die Eltern. Die zweisprachigen Bilderbücher können die Familien gemeinsam lesen.“ Gärtner ergänzt: „Wir möchten den Kindern mit den Bilderbüchern zu Weihnachten eine Freude machen und zugleich den Zusammenhalt in den Familien stärken und Brücken bauen.“


Kontaktdaten:

Samtgemeinde Gellersen
Dachtmisser Straße 1
21391 Reppenstedt
04131 6727-0_gellersen.de_rathaus@gellersen.de
53.247778;10.352778
53.247778, 10.352778