Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr
Artlenburg

Bericht: © Petra Sarmiento, stellv. Pressesprecher Samtgemeinde-Feuerwehr Scharnebeck

Holger Knorr berichtet von 21 Einsätzen, die von den 76 aktiven Kameraden, darunter
15 Frauen, abgearbeitet wurden. Zurzeit verfügt Artlenburg über 12 einsatzbereite
Atemschutzgeräteträger. Die Jungendfeuerwehr hat 7 Jugendliche und die
Kinderfeuerwehr 10 Kinder.
Der Musikzug Artlenburg hat 30 Mitglieder im Alter zwischen 12 und 82 Jahren.

Alyssa Sarmiento berichtet von der Kinderfeuerwehr, deren Teilnahme an der Bingo-
Stiftung und dem Pflanzen eines Baumes durch die Firma Blumen Burmester. Sie
bedankt sich bei der Familie Burmester für die großzügige Spende des Baumes.

Celina Sarmiento hat 7 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und berichtet von der
Teilnahme am Samtgemeinde Zeltlager in Echem vom 17. bis 19.06.2022.
Außerdem bedankt sie sich bei ihren Betreuern Frederik Kanzler, Katharina Knorr und
Giancarlo Sarmiento für ihre Unterstützung.

Im Kommando hat sich außer dem neuen Gerätewart Klaas Kanzler nichts verändert
und alle Positionen wurden einstimmig wiedergewählt.

Der Deichhauptmann Hartmut Burmester dankt der Feuerwehr für die Unterstützung.
Er berichtet, dass die neue Sturmflutbemessungsgrenze am Sperrtor vom
Elbeseitenkanal ist und somit fällt Artlenburg nicht nur unter den Hochwasserschutz,
sondern auch nun auch unter den Küstenschutz.

Der Gemeindebrandmeister Arne Westphal befördert:

  • Björn Koop zum Löschmeister
  • Petra Sarmiento zur Oberlöschmeisterin
  • Christian Schulze zum Hauptlöschmeister
  • Frank Burmeister zum 1. Hauptfeuerwehrmann

Heinrich Freese und Heinz Rühmann wurden in Abwesenheit für 50 Jahre
Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Holger Knorr wird die Ehrungen in einem
entsprechenden Rahmen nachholen.

Außerdem wurden Heinrich Freese, Klaus Meins und Peter Fick vom aktiven Dienst in
die Altersabteilung verabschiedet.

Holger Knorr erwähnt noch, dass die Feuerwehr Artlenburg in 2023 ihr 150-jähriges
Bestehen feiert, dann schließt er die Versammlung.