Informationsveranstaltung zur Grundsteuerreform ein voller Erfolg

Nach der Begrüßung durch Samtgemeindebürgermeister Steffen Gärtner und einem kurzen Verfahrensüberblick durch seinen allgemeinen Vertreter, Kämmerer Dietmar Meyer, haben Herr Zimmermann und Herr Duwe vom Finanzamt Lüneburg die Einzelheiten der Grundsteuerreform dargelegt und Fragen der ca. 250 anwesenden Bürger beantwortet. Neben den persönlich anwesenden Bürgern haben noch ca. 130 Personen die Veranstaltung online verfolgt.

Die Präsentationen der Samtgemeindeverwaltung und des Finanzamtes sind auf der Homepage der Samtgemeinde Gellersen unter https://www.gellersen.de/home/ihre-samtgemeinde/aktuelles/grundsteuerreform.aspx zu finden. Ebenso ist dort die Videoaufzeichnung des Informationsabends mit einem Link hinterlegt.

Herr Zimmermann wies auf die Rückfrage älterer Mitbürger darauf hin, dass die Abgabe der Steuererklärung für die Grundsteuer über das Internet vorgesehen ist. Hierzu wird ein ELSTER-Konto benötigt. Der Gesetzgeber hat hier die Möglichkeit geschaffen, dass z. B. auch Verwandte die Steuererklärung über das Internet abgeben können. Falls keine Möglichkeit besteht, eine Steuererklärung mit Hilfe von Verwandten/Bekannten über das Internet abzugeben, besteht die Möglichkeit, das Finanzamt anzuschreiben und einen Freiumschlag für die Zusendung der Steuerunterlagen beizufügen. Alternativ kann auch eine persönliche Abholung beim Finanzamt erfolgen.

Die Samtgemeinde Gellersen als Veranstalter des Abends bedankt sich insbesondere bei Herrn Duwe und Herrn Zimmermann vom Finanzamt Lüneburg für ihre Unterstützung.

Kontaktdaten:

Samtgemeinde Gellersen
Dachtmisser Straße 1
21391 Reppenstedt
gellersen.de
rathaus@gellersen.de