Seniorin bei Sturz mit Fahrrad schwer verletzt

(ots)

Lüneburg – Brennender Altpapiercontainer – Zeugenhinweise

In der Nacht zum 23.05. brannte an der Uelzener Straße gegen 00:30 Uhr aus bislang unbekannter Ursache ein Altpapiercontainer. Das Feuer wurde durch die alarmierte Feuerwehr Lüneburg gelöscht. Die Polizei ermittelt aufgrund einer Sachbeschädigung durch Feuer. Der Sachschaden liegt bei 400 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg – Fensterscheibe eines Friseursalons eingeschlagen – Hinweise

Zu einer Sachbeschädigung einer Glasfensterscheibe kam es in der Nacht zum 23.05. gegen 00:00 Uhr in der Lüner Straße. Unbekannte beschädigten die Scheibe vermutlich mit zwei Bierflaschen, sodass ein Sachschaden von 500 Euro entstand.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Dahlenburg – Brennendes Unterholz zwischen Dahlenburg und Tosterglope – Hinweise

Zu einem Brand von gut 100 Quadratmeter Unterholz kam es am 22.05. gegen 14:00 Uhr in einem Waldstück zwischen Dahlenburg und Tosterglope. Durch die Feuerwehr Dahlenburg wurde der Brand gelöscht. Die genaue Ursache ist aktuell noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Hinweise nimmt die Polizei Dahlenburg, Tel. 05851-979440, entgegen.

Adendorf – Verpuffung innerhalb einer Garage – Keine Personen verletzt

Am Abend des 22.05. kam es gegen 23:00 Uhr zu einer Verpuffung innerhalb einer verschlossenen Garage in der Gartenstraße. Durch die Verpuffung wurden die Garagentore nach außen gedrückt, zudem entstand ein offenes Feuer. Durch die alarmierten Ortsfeuerwehren Adendorf und Erbstorf wurde der Brand gelöscht, sodass ein Übergreifen auf das danebengelegene Wohnhaus verhindert werden konnte. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Ermittlungen könnte ein technischer Defekt an einem Akku ursächlich für den Brand sein. Es entstand ein Sachschaden von gut 12.000 Euro.

Lüneburg – E-Scooter Fahrer stürzt unter Alkoholeinfluss

Am Morgen des 22.05. kam es gegen 07:00 Uhr zu einem Unfall im Fährsteg. Der 40-jährige Fahrer eines E-Scooters verlor in einem Kurvenverlauf die Kontrolle und stürzte daraufhin. Der Fahrer wies einen Atemalkoholwert von mehr als zwei Promille auf. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am E-Scooter entstand geringer Sachschaden.

Lüneburg – Radfahrerin stürzt im Bereich von Bahngleisen

Zu einem Unfall in Höhe der Bahngleise An der Wittenberger Bahn kam es am Nachmittag des 22.05. gegen 15:30 Uhr. Eine 70-jährige Radfahrerin rutschte beim Fahren in die Rille der dortigen Gleise und stürzte dadurch. Die Seniorin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum verbracht. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Neetze – Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten

Am Morgen des 23.05. kam es auf der Lüneburger Landstraße zu einem Unfall mit zwei beteiligten Pkw. Die 37-jährige Fahrerin eines Pkw BMW beabsichtigte vom dortigen Edeka-Parkplatz nach links auf die Lüneburger Landstraße in Richtung Lüneburg abbiegen. Dort stieß sie mit einem Pkw Fiat zusammen und wurde leicht verletzt. Die 15-jährige Mitfahrerin im Pkw BMW und die 74-jährige Fahrerin des Pkw Fiat wurden ebenfalls leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Lüneburger Landstraße wurde für die Verkehrsunfallaufnahme für gut eine Stunde gesperrt.

Lüneburg – Mehrere Laptops aus Klassenräumen entwendet – Hinweise

Zwischen dem 20.05. und dem 23.05. entwendeten Unbekannte mehrere Laptops aus Klassenräumen des Johanneums in der Theodor-Heuss-Straße. Hierfür wurden abgeschlossene Rollcontainer gewaltsam geöffnet. Der Sachschaden liegt bei gut 2000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg – Versuchte Einbrüche in Bürogebäude und Imbisswagen – Hinweise

Zwischen dem 21.05. und dem 23.05. versuchten Unbekannte in ein Bürogebäude an der Bessemerstraße einzubrechen. Hierfür wurde der Bewegungsmelder gewaltsam abgerissen und versucht Türen aufzuhebeln. Dies misslang, sodass die Täter nicht in das Objekt gelangten. Der Sachschaden liegt bei 500 Euro.

Zu einem weiteren versuchten Einbruch kam es in der Nacht vom 22.05. auf den 23.05. in einen Imbisswagen Bei der Keulahütte. Unbekannte versuchten ebenfalls die Tür aufzuhebeln, scheiterten jedoch daran. Ein Eindringen erfolgte nicht und Diebesgut wurde ebenfalls nicht erlangt. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg – Heckscheibe eingeschlagen und Tasche entwendet – Hinweise

Am Morgen des 23.05. gegen 06:30 Uhr schlug eine bisher unbekannte Person mit einem Gullydeckel die Heckscheibe eines geparkten Pkw VW Golf in der Ilmenaustraße ein. Daraus entwendete der Dieb eine Tasche. Der Sachschaden liegt bei 350 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen

Lüneburg – Radfahrerin nach beinahe Kollision leicht verletzt – Hinweise

Am Morgen des 23.05. kam es im Bereich der Dahlenburger Landstraße Ecke Blumenstraße zum Sturz einer Radfahrerin. Die 38-Jährige befuhr die Dahlenburger Landstraße in Richtung stadteinwärts. Ein aus der Blumenstraße kommender Pkw beabsichtigte auf die Dahlenburger Landstraße einzubiegen. Um eine Kollision zu verhindern, bremste die Radfahrerin und stürzte vom Fahrrad. Hierbei verletzte sie sich leicht. Der bisher unbekannte Fahrer des Pkw flüchtete daraufhin.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen


Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum ausführlichen Polizeibericht