Wie Handwerksunternehmen Fachkräfte gewinnen

Das Thema Fachkräftemangel ist längst auch für Unternehmen im Handwerk im Bereich Lüneburg-
Uelzen eine präsente Herausforderung. Eine Plattform für Ideen und zum Austausch
sowie Antworten auf Fragen und praktische Tipps möchten ihnen die Handwerkskammer
Braunschweig-Lüneburg-Stade und die Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen bieten. Zum Auftakt
findet am Dienstag, 29. März, eine Online-Veranstaltung unter dem Motto „Fachkräftegewinnung
2022 – Chancen des Wandels nutzen“ statt.

Durchschnittlich dauerte es im vergangenen Jahr zwischen 152 Tage im Landkreis Harburg,
113 Tage im Landkreis Uelzen und 108 Tage im Landkreis Lüneburg bis hin zu 99 Tagen im
Landkreis Lüchow-Dannenberg, bis eine Stelle für eine Fachkraft unabhängig der Branche
besetzt wurde. Dadurch ist für Unternehmen die Enge auf dem Fachkräftemarkt unmittelbar
spürbar geworden. Einerseits ist es schwerer, passende Bewerberinnen und Bewerber zu
bekommen, andererseits bleibt manchmal der Posteingang leer, denn es geht gar keine Bewerbung
ein. Erste Denkanstöße rund um die Fachkräftegewinnung gibt es am 29. März online
via Zoom in der Zeit von 18 bis 19 Uhr.

Interessierte Handwerksunternehmen müssen sich bis zum 25. März 2022 anmelden. Dafür
gibt es verschiedene Möglichkeiten: online unter www.hwk-bls.de/fachkraefte-2022, per EMail
oder telefonisch unter 04141 – 60 62 11.