Rentner mit 0.4 Promille hinterm Steuer

(ots)

Lüneburg – Sachbeschädigung auf dem Uni Gelände – Zeugenhinweise

Zu einer Sachbeschädigung auf dem Uni Gelände im Wilschenbrucher Weg kam es in der Nacht zum 23.01. gegen 01:00 Uhr. Durch den dortigen Sicherheitsdienst konnte festgestellt werden, dass Unbekannte Lampen auf dem Gelände beschädigten. Die Verursacher konnten unerkannt flüchten. Der Sachschaden liegt bei 1000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Scharnebeck – Heckscheibe zerstört – Zeugenhinweise

In der Nacht vom 22.01. auf den 23.01. kam es in Scharnebeck in der Hauptstraße zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw Seat Ibiza. Unbekannte beschädigten die Heckscheibe des geparkten Pkw. Der Sachschaden liegt bei 300 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel. 04136 – 900590, entgegen.

Lüneburg – Vandalismus im Roten Feld – Zeugenhinweise

Zu mehreren Vandalismustaten kam es zwischen dem 22.01. und dem 23.01. im Roten Feld. Unbekannte traten unter anderem die Außenspiegel mehrerer Pkw im Wilschenbrucher Weg ab. Hierbei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg – Fahrt unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein

Am Abend des 23.01. wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass der 52-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Mercedes diesen unter Alkoholeinfluss führte. Ein Atemalkoholtest ergab mehr als 1,4 Promille. Zudem konnte festgestellt werden, dass der 52-Jährige das Fahrzeug ohne Fahrerlaubnis führte. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Lüneburg – Verkehrsunfall im Abfahrtsbereich – Fahrer leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am 23.01. gegen 14:00 Uhr auf der Bundesstraße 209 im Abfahrtsbereich Kaltenmoor wurde ein 26-jährige Fahrer eines Pkw Dacia leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen kam der 26-Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit innerhalb der Kurve ins Schleudern, sodass er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hier überschlug sich der Pkw. Der 26-Jährige wurde ins Klinikum verbracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Lüneburg – Einbruch in Geschäftsräume – Zeugenhinweise

Zwischen dem 22.01. und dem 24.01. drangen Unbekannte in ein Geschäftsgebäude in der Lise-Meitner-Straße ein. Über ein Fenster gelangten die Unbekannten in das Objekt. Diebesgut konnte nach ersten Erkenntnissen nicht erlangt werden. Die Unbekannten flüchteten im Anschluss unerkannt. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Bardowick – Unfall unter Alkoholeinfluss – Führerschein sichergestellt

Am Morgen des 24.01. kam es gegen 07:30 Uhr in der Großen Straße zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Fahrer eines Pkw Volvo befuhr die Große Straße in Richtung Schwarzer Weg. In Höhe einer leichten Rechtskurve kam dieser vermutlich zu weit nach links und stieß mit seinem Außenspiegel gegen einen entgegenkommenden Pkw. An beiden Spiegeln entstand Sachschaden von gut 1000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde durch die Polizei festgestellt, dass der 72-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab mehr als 0,4 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.


Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum ausführlichen Polizeibericht