(ots)

Lüneburg – Ladendetektiv erwischt Ladendieb

Zu einem Ladendiebstahl kam es am Nachmittag des 10.01. in einem Geschäft in der Großen Bäckerstraße. Ein 17-jähriger Lüneburger steckte mehrere Kleidungsstücke unter anderem in seinen Rucksack. Hierbei wurde er durch den Ladendetektiv beobachtet und angesprochen. Das Diebesgut im Wert von gut 80 Euro konnte aufgefunden werden. Den 17-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

Lüneburg – Einschleichdiebstahl in Wohnung

Zu einem Diebstahl kam es am 10.01. gegen kurz nach 11:00 Uhr. Unbekannte betraten ein offenstehendes Gebäude in der Papenstraße und entwendeten aus einer dort befindlichen Jacke die Geldbörse eines Geschädigten. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

Lüneburg – Betrunkene tritt gegen Fahrzeuge

Eine bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene 54-jährige Lüneburgerin wurde durch Beamte der Polizei Lüneburg dabei beobachtet wie sie in der Grapengießerstraße gegen einen Pkw trat. Nach Ansprache wurde die offensichtlich alkoholisierte 54-Jährige aggressiv und versuchte sich der Kontrolle durch Weglaufen zu entziehen. Zudem beleidigte sie die Beamten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab mehr als 1,4 Promille. Eine Ingewahrsamnahme wurde angeordnet. Die Polizei leitete Strafverfahren ein.

Hohnstorf – Betrunkener Fahrzeugführer – mehr als zwei Promille

Durch die Polizei Scharnebeck wurde am 10.01. gegen 13:00 Uhr auf einem Parkplatz Am Sportzentrum festgestellt, dass der 63-jährige Fahrzeugführer eines Pkw diesen zuvor unter Alkoholeinfluss führte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab mehr als zwei Promille. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Lüneburg – Kontrollen der Polizei

Am Nachmittag des 10.01. wurden Geschwindigkeitsmessungen in der Konrad-Adenauer-Straße durchgeführt. Innerhalb von zwei Stunden wurden acht Verstöße aufgrund zu hoher Geschwindigkeit geahndet.

Adendorf – Verursacher flüchtet nach Verkehrsunfall – Zeugenhinweise

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 10.01. zwischen 13:30 Uhr und 17:30 Uhr im Kirchweg. Durch einen unbekannten Fahrzeugführer wurde vermutlich im Vorbeifahren der linke Außenspiegel eines in einer Parkbucht geparkten Pkw Mercedes touchiert. Dieser entfernte sich im Anschluss an den Vorfall unerlaubt. Der Sachschaden liegt bei 3500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel. 04131-854010, entgegen.


Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum ausführlichen Polizeibericht