(ots)

Lüneburg – Körperverletzung in der Innenstadt

Zu einer Auseinandersetzung kam es am Abend des 06.01. in der Großen Bäckerstraße. Ein 21-jähriger Lüneburger versetzte aus bislang nicht geklärten Gründen einem 25-Jährigen einen Kopfstoß. Weiter schlug er diesem mit der Faust auf die Nase, sodass dieser blutete. Der 25-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Polizei ermittelt.

Lüneburg – Diebstahl aus einem Baumarkt

Zu einem Ladendiebstahl kam es am Nachmittag des 06.01. in einem Markt in der Straße Auf den Blöcken. Ein 18-Jähriger wurde durch einen Zeugen beobachtet, wie er mehrere Gegenstände in seinen Rucksack steckte. Nach Passieren des Kassenbereiches wurde dieser angesprochen. Ein mutmaßlicher Komplize, welcher sich schon außerhalb des Kassenbereiches aufhielt, flüchtete daraufhin. Der Wert des Diebesgutes lag bei mehreren hundert Euro.

Lüneburg – Verdacht der Verkehrsunfallflucht – Hinweise

Am 06.01. zwischen 05:30 Uhr und 15:00 Uhr wurde ein geparkter Pkw VW Golf in der Röntgenstraße Höhe Hausnummer 58 von einem bisher unbekannten Fahrzeug vermutlich im Vorbeifahren beschädigt. Der linke Außenspiegel wurde bei der Kollision zerstört. Der unbekannte Verursacher entfernte sich vom Unfallort.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg – Ohne Führerschein Auto gefahren

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der 30-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Ford diesen ohne die gültige Fahrerlaubnis führte. Die Polizei ermittelt wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Lüneburg – Verkehrsunfall am Zebrastreifen – Fußgängerin leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Morgen des 07.01. gegen 11:00 Uhr in der Straße Neue Sülze wurde eine 52-jährige Fußgängerin leicht verletzt. Eine 54-jährige Fahrerin eines Pkw Polo fuhr an einen Zebrastreifen mit niedriger Geschwindigkeit heran und fuhr vermutlich in einem unbeobachteten Moment die 52-jährige Fußgängerin auf dem Zebrastreifen an. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Lüneburg – Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz – Zeugenhinweise

Wegen einer Verkehrsunfallflucht am Morgen des 07.01. gegen 10:00 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße Auf den Blöcken ermittelt die Polizei Lüneburg aktuell. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug stieß vermutlich mit seiner Anhängerkupplung auf bislang unbekannte Weise gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw VW Golf. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 1500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.


Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum ausführlichen Polizeibericht