In den vergangenen Jahren wurden die eServices immer weiterentwickelt. Mit Jahresbeginn können nun auch Kundinnen und Kunden der Agenturen für Arbeit in Buchholz, Lüchow, Lüneburg, Uelzen und Winsen die Arbeitslosmeldung online durchführen. Sie benötigen dafür den Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion. Mit diesem neuen Angebot werden Wege und Zeit gespart, denn das persönliche Erscheinen in einer Arbeitsagentur für die Arbeitslosmeldung entfällt.

Seit dem 1. Januar 2022 ist damit die elektronische Arbeitslosmeldung der persönlichen Arbeitslosmeldung gleichgestellt. „Der neue eService ergänzt prima unsere bisherigen Angebote. Zudem sind unsere Kundinnen und Kunden nicht mehr an Öffnungszeiten gebunden und können sich auch ortsunabhängig und quasi rund um die Uhr arbeitslos melden“, führt Kerstin Kuechler-Kakoschke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen, aus.

Wie bei der persönlichen Arbeitslosmeldung ist auch bei der Online -Arbeitslosmeldung ein Identifikationsnachweis erforderlich. Die Identifikation erfolgt dabei mit Hilfe des Personalausweises mit Online-Ausweisfunktion bzw. eines anderen elektronischen Identifikationsnachweises (elektronischer Aufenthaltstitel, eID-Karte, Ausweis eines EU-/EWR-Mitgliedslandes mit Online-Ausweisfunktion).

Natürlich bleibt als Alternative zur Online-Meldung bleibt die persönliche Arbeitslosmeldung auch weiterhin bestehen. Nähere Informationen zur Online-Arbeitslosmeldung, der Online-Identifikation und den technischen Voraussetzungen unter:
https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-melden
https://www.ausweisapp.bund.de/online-ausweisen/das-brauchen-sie/
https://www.personalausweisportal.de/Webs/PA/DE/buergerinnen-und-buerger/online-ausweisen/das-brauchen-sie/das-brauchen-sie-node.html


Kontaktdaten:

Agentur für Arbeit
An den Reeperbahnen 2
21335 Lüneburg