(ots)

Lüneburg – Einbrecher schlagen Scheiben ein

Ein Zeuge wurde am 23.08.21, gegen 02.40 Uhr, von einem Klirren wach. Als er nach draußen schaute konnte er zwei unbekannte Täter sehen, die offenbar in einen Audi eingebrochen sind, der am Straßenrand in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße abgestellt war. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Ob die Täter etwas aus dem Pkw gestohlen haben, ist noch nicht bekannt.

Ebenfalls in der Nacht zum Montag schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe eines Lokals in der Uelzener Straße ein und kletterten in das Gebäude. Bislang ist nicht bekannt, ob etwas gestohlen wurde, jedoch entstanden Sachschäden von mehreren hundert Euro durch den Einbruch. Es ist möglich, dass die gleichen Täter für beide Vorfälle in Frage kommen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Einbruch in Frisiersalon

Im Laufe des Wochenendes, zwischen dem 20. und 23.08.21, schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe eines Friseursalons in der Scharnhorststraße ein. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen diverse Pflegeprodukte, jedoch u.a. auch Föne und Haarschneidemaschinen. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg– versuchte Einbrüche

Am 22.08.21, zwischen 03.45 und 15.15 Uhr, haben unbekannte Täter versucht in eine Spielhalle in der Straße Am Berge einzubrechen. Die Täter beschädigten eine Tür, gelangten jedoch nicht in die Spielhalle hinein. Zwischen dem 20.08.21, 19.00 Uhr, und dem 22.08.21, 13.50 Uhr, versuchten Unbekannte in eine Arztpraxis in der Straße Bei der Ratsmühle einzubrechen. Auch in diesem Fall wurde eine Tür beschädigt, die Täter gelangten jedoch nicht in das Gebäude. Bei den Einbruchversuchen entstanden Sachschäden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Adendorf – Kennzeichen gestohlen

Am 22.08.21, zwischen 19.00 und 19.30 Uhr, stahlen unbekannte Täter eines der Kennzeichen KI – DK 500 von einem Ford, der in der Straße Rauher Weg abgestellt war. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131/854010, entgegen.

Lüneburg – Zusammenstoß mit Fahrradfahrer – Pkw-Fahrer flüchtet

Ein 58-Jähriger wurde am 22.08.21, gegen 17.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Konrad-Adenauer-Straße leicht verletzt. Der 58-Jährige hatte mit seinem Pedelec die Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Theodor-Heuss-Straße überqueren wollen, als ein Unbekannter mit einem Pkw von links herannahte. Der Pkw touchierte das Pedelec. In Folge dessen stürzte der Pedelec-Fahrer und verletzte sich hierbei leicht. Der Unbekannte, der offenbar entgegen der Einbahnstraßenregelung den Baustellenbereich in der Konrad-Adenauer-Straße befahren hatte, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.


Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum ausführlichen Polizeibericht

Hinterlasse einen Kommentar