(ots)

Lüneburg – Pedelec geraubt – Zeugen gesucht

Am 03.05.21, gegen 17.00 Uhr, verfolgte ein unbekannter Täter eine 81-Jährige, die mit ihrem Pedelec auf einem Waldweg von der Teufelsbrücke in Richtung Rote Schleuse unterwegs war. Der Täter schubste die Seniorin von ihren Pedelec und verlangte von ihr Bargeld. Als die 81-Jährige sagte, dass sie keines bei sich habe, nahm sich der Täter das schwarze Pedelec Winora Sima N7 Einhorn seines Opfers und flüchtete damit. Zur Tatzeit waren zwei schwarze Packtaschen auf dem Pedelec befestigt. Das von ihm benutzte Fahrrad, ein grün-schwarzes Mountainbike Serious Rockville ließ der Täter am Tatort zurück. Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

– männlich,
– ca. 20 Jahre alt,
– ca. 175 cm groß,
– schlank,
– südländisches Aussehen,
– dunkle Augen,
– bekleidet mit einem dunkelblauen Anorak mit Kapuze
– trug eine Mund-Nasen-Bedeckung,
– machte einen gepflegten Eindruck,
– sprach Deutsch mit Akzent.

Bereits am 28.04.2021 hat ein unbekannter Täter eine Fahrradfahrerin wie von hier berichtet an der Teufelsbrücke das Portemonnaie gestohlen. Es ist anzunehmen, dass es sich um den gleichen Täter handelt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen. ++ Ein Foto des Fahrrades, welches der Täter zurückgelassen hat, kann unter www.polizeipresse.de heruntergeladen werden. ++

Bleckede – Diebstahl aus Lagerhalle

Zwischen dem 01. und 03.05.21 stahlen unbekannte Täter aus einer Lagerhalle in der Straße Am Junkernholz diverse Geräte, wie z.B. ein Nivelliergerät und einen Akku-Schrauber. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/951170, entgegen.

Lüneburg – Kinderfahrrad gestohlen

Ein rot-graues 24er Kinderrad Centano haben unbekannte Täter zwischen dem 02.05.21, 18.00 Uhr, und dem 03.05.21, 11.30 Uhr, gestohlen. Das Fahrrad hatte in einem Fahrradständer in der Theodor-Heuss-Straße gestanden. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Bardowick – Fahrrad mit Einkäufen vor Einkaufsmarkt gestohlen

Ein 55-Jähriger hatte am 03.05.21, gegen 20.40 Uhr, auf dem Gehweg in Höhe eines Einkaufsmarktes in der Hamburger Landstraße, Ecke Daimlerstraße, sein Fahrrad abgestellt, um sich noch Ware anzuschauen. Als er wenige Minuten später zum Abstellort zurückkehrte musste er feststellen, dass Unbekannte das Fahrrad mit sämtlichen zuvor getätigten Einkäufen, seinem Rucksack, Geldbörse und Brille gestohlen hatten. Es handelte sich um ein silberfarbenes Damenfahrrad. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 799400, entgegen.

Lüneburg – versuchter Einbruch in Gaststätte

In der Nacht zum 04.05.21 haben unbekannte Täter versucht in eine Gaststätte in der Schomakerstraße einzubrechen. Die Täter beschädigten die Eingangstür, gelangten jedoch nicht in die Gaststätte hinein. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Drogen sichergestellt

Am 03.05.21, gegen 16.10 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 18-Jährigen im Bereich des Schierbrunnen-Teichs in Kaltenmoor. Der 18-Jährige hatte mehrere Klemmleistenbeutel dabei, in welchen sich vermutlich Marihuana befand. Bereits ca. eine halbe Stunde zuvor wurde im Parkhaus in der Straße Am Altenbrücker Ziegelhof ein 19-Jähriger kontrolliert, der eine kleine Menge Marihuana dabei hatte. Die Drogen wurden jeweils sichergestellt und ein Strafverfahren gegen die Heranwachsenden eingeleitet.

Lüneburg – mit Flaschen geworfen – in Gewahrsam genommen

Einen 27 Jahre alten, alkoholisierten Mann, der am Montagabend Glasflaschen aus einem Fenster in der Straße Am Sande geworfen hat, wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. Er verbrachte den Rest der Nacht in einer Polizeizelle.


Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum ausführlichen Polizeibericht

Hinterlasse einen Kommentar