(ots)

Embsen – Einbruch in Hofladen

In einen in der Fliederstraße befindlichen Hofladen brach ein unbekannter Täter am 05.04.21, gegen 23.55 Uhr ein. Der Täter brach ein Schloss auf und stahl etwas Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/909440, entgegen.

Barendorf – Blitzableiter abgerissen

Zwei Jugendliche kletterten am 05.04.21, gegen 18.-20 Uhr, auf das Dach einer Schule in der Schulstraße. Die beiden ca. 14 bzw. 15 Jahre alten Jungen rissen u.a. den Blitzableiter auf dem Dach ab und verursachten Sachschaden von geschätzten 100 Euro. Es gelang den Jungen vor Eintreffen der Polizei zu flüchten. Hinweise nimmt die Polizei Barendorf, Tel.: 04137/808870, entgegen.

Lüneburg – Pkw durch Tritt beschädigt – in Wohnung randaliert

Am 06.04.21, gegen 02.20 Uhr, suchten Polizeibeamte eine Wohnung in der Hindenburgstraße auf. Ein 22-jähriger Anwohner soll zunächst in seiner Wohnung randaliert und zwei Pkw der Marke Opel bzw. VW beschädigt haben. Es besteht der Verdacht, dass der 22-Jährige unter Einfluss von Betäubungsmitteln bzw. Alkohol stehend gegen einen in der Rotenburger Straße abgestellten VW getreten und so einen der Außenspiegel beschädigt zu haben. Während der Sachverhaltsaufnahme schlug der 22-Jährige mit dem Kopf gegen einen Opel und beschädigte den Pkw ebenfalls. Der 22-Jährige beruhigte sich und durfte zurück in seine Wohnung gehen, statt in eine Polizeizelle. Jedoch belaufen sich die entstandenen Sachschäden auf geschätzte 1.200 Euro. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Lüneburg – Einbrüche am Osterwochenende

Zwischen dem 01. und 06.04.21 brachen unbekannte Täter in eine Therapiepraxis auf dem Klinikgelände in der Straße Am Wienebütteler Weg ein. Die Täter brachen eine Tür auf, um in ein Büro zu gelangen und stahlen dort Bargeld. Unbekannte Täter brachen zwischen dem 03. und 06.04.21 in eine Reinigung in der Stresemannstraße ein. Die Täter drückten ein Fenster auf und stahlen etwas Trinkgeld. Die bei den Einbrüchen entstandenen Sachschäden belaufen sich auf mehrere hundert Euro. Im gleichen Tatzeitraum versuchten Unbekannte auch in ein Zeughaus in der Katzenstraße einzubrechen. Die Täter beschädigten eine Tür, gelangten jedoch nicht in das Gebäude hinein. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Adendorf – Einbruch in Schuppen

Zwischen dem 04.04.21, 12.00 Uhr, und dem 05.04.21, 15.00 Uhr, brachen unbekannte Täter in einen Schuppen auf einem Hundeplatz im Papageienweg ein. Die Täter überstiegen einen Zaun, öffneten gewaltsam ein Schloss, um in den schuppen zu gelangen, und stahlen daraus Gartengeräte. Die Höhe des Schadens wurde noch nicht näher beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131/854010, entgegen.

Lüneburg – Verstöße gegen Corona-Verordnung

Am 05.04.21, gegen 21.50 Uhr, wurden mehrere Personen im Rosenkamp gemeldet, die auf dem dortigen Bolzplatz Musik hörten und Alkohol tranken. Es wurden insgesamt 10 Personen im Alter von 16 bis 18 Jahren angetroffen, die die Abstandsregeln nicht einhielten und keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen. Gegen die Jugendlichen und Heranwachsenden wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.


Kontaktdaten:

keine

übermittelt durch news aktuell

Hinterlasse einen Kommentar