In der Kategorie Beste Regie/Dramaturgie gewannen Clemens Mädge (Dramaturgie) und Kathrin Mayr (Regie) für ihre Arbeit “Fabian oder der Gang vor die Hunde” im monsun.theater den diesjährigen Rolf Mares Theaterpreis. “Clemens Mädges Kunstgriff, den Spielverlauf der Handlung mittels eines Glücksrades dem Zufall zu überlassen und Kathrin Mayrs atemloser Regie ist es zu verdanken, dass Erich Kästners satirischer Roman Fabian und seine implizite Warnung vor dem politischen wie sozialen Müßiggang und Verfall schier beängstigend vergegenwärtigt wird”, heißt es in der Begründung der Jury. HIER sehen Sie ein Video der beiden Preisträger (und entdecken dort vielleicht ein weiteres am Theater Lüneburg bestens bekanntes Gesicht).

Kathrin Mayr (Inszenierung) und Clemens Mädge (Musikalische Arrangements) proben derzeit DER TATORTREINIGER, der nach Möglichkeit ab Januar 2021 im T.NT gezeigt werden soll. Der Vorverkauf startet voraussichtlich am 15.12.2020.

Der Beitrag Wir gratulieren Kathrin Mayr und Clemens Mädge zum Rolf Mares Preis 2020! erschien zuerst auf Theater Lüneburg.


Kontaktdaten:

Theater Lüneburg
An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg
04131 / 752 - 0
theater-lueneburg.de