Nein, denn durch Corona haben sich Bewerbungsverfahren in vielen Betrieben verzögert und noch sind zahlreiche Ausbildungsplätze nicht besetzt. Damit es mit dem Berufseinstieg noch klappt, gibt es praktische Tipps und Informationen aus erster Hand von den Ausbildungsexperten der Agenturen für Arbeit in Buchholz, Lüchow, Lüneburg, Uelzen und Winsen sowie der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade.

Für Dienstag, 25. August, haben die Arbeitsagenturen vor Ort und die Kammer einen gemeinsamen Telefonaktionstag für Eltern und Jugendliche organisiert und mit der 04131/ 745-567 eine spezielle Rufnummer eingerichtet. In der Zeit von 16 bis 19 Uhr beantworten sie Fragen rund um die Ausbildungssuche, erklären beispielsweise, wo man freie Stellen findet, welche Chancen eine Ausbildung im Handwerk bietet und worauf es bei Bewerbung und Vorstellungsgespräch ankommt. In den Landkreisen Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen sind zudem die die Jugendberufsagenturen dabei.

Kerstin Kuechler-Kakoschke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen: „Die Ausbildung ist ein ordentliches Fundament und eröffnet auch für eine weitere Karriere tolle Chancen. Fachkräfte sind heute schon gefragte Mitarbeiter. Im Juli waren noch mehr als 1.100 Ausbildungsstellen in den Landkreisen Harburg, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen frei. Es lohnt sich also, die Möglichkeiten für die Ausbildung 2020 zu klären“.

Eckhard Sudmeyer, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade: „Die Handwerksbetriebe in unserem Bezirk melden auf unserer Lehrstellenbörse im Internet noch rund 250 freie Lehrstellen für dieses Ausbildungsjahr. Gesucht werden unter anderem Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk sowie Elektroniker. Bewerbungen sind also auch jetzt noch möglich, denn Ausbildungen können auch nach dem traditionellen Start des Ausbildungsjahres am 1. August begonnen werden.“

Eltern sind für ihre Töchter und Söhne auf dem Weg ins Berufsleben wichtige Begleiter und Ratgeber. Viele hilfreiche Informationen finden sie auch online unter https://www.arbeitsagentur.de/bildung und www.hwk-bls.de/lehrstellenboerse.

Kontaktdaten:

Agentur für Arbeit
An den Reeperbahnen 2
21335 Lüneburg