(ots)

Bardowick – bei Ladevorgang von Container erschlagen

Ein 50 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg ist am Spätnachmittag bzw. frühen Abend des 29.07.20 verunfallt, als er einen fünf Tonnen schweren Container auf einen Anhänger laden wollte. Eine Anwohnerin entdeckte den unter dem Container eingeklemmten Verstorbenen in der Straße Im Kuhreiher. Wie genau es zu dem Unfall kam ist nicht bekannt, ein Fremdverschulden wird zum jetzigen Zeitpunkt jedoch ausgeschlossen.

Lüneburg – Pkw zerkratzt

Ein unbekannter Täter hat zwischen dem 26.07.20, 21.00 Uhr, und dem 29.07.20, 15.00 Uhr, einen Opel Astra, der in der Dahlenburger Landstraße abgestellt war, derart zerkratzt, dass Sachschaden von ca. 3.000 Euro entstand. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Dahlenburg – Betrüger erbeuten mehrere tausend Euro

Ein unbekannter Täter gab sich am Telefon am Morgen des 29.07.20 einer 49-Jährigen gegenüber als Mitarbeiter einer Bank aus und überzeugte sie unter Vorspiegelung falscher Tatsachen ihm eine TAN zu nennen. Die 49-Jährige kam dem nach, da der Unbekannte am Telefon sehr glaubwürdig geklungen hatte und persönliche Daten kannte. In Folge überwies der Täter mehrere tausend Euro vom Konto der Geschädigten auf ein anderes Konto. Es ist anzunehmen, dass zuvor der Computer der Geschädigten gehackt wurde, wodurch der Täter an ihre Daten gelangte.

Bleckede – Außenbordmotor gestohlen

Einen Außenbordmotor der Marke Yamaha haben unbekannte Täter von einem Motor-Segelboot gestohlen, welches im Hafen Alt Garge an einem Privat-Steg festgemacht hatte. Der Diebstahl wurde am Mittwochnachmittag bemerkt, der Diebstahl könnte sich jedoch zwischen dem 12. und 29.07.20 ereignet haben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/951170, entgegen.

Lüneburg – Einbruch in Rohbau

Zwischen dem 29.07.20, 16.00 Uhr, und dem 30.07.20, 06.30 Uhr, brachen unbekannte Täter im Pirilweg in ein noch im Rohbau befindliches Gebäude ein. Die Täter öffneten einen Zaun und ein Fenster und stahlen u.a. eine Bohrmaschine und einen Winkelschleifer von der Baustelle. Außerdem richteten die Täter Sachschäden in noch nicht bekannter Höhe auf der Baustelle an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Amelinghausen – ohne Führerschein unterwegs

Aufgrund von Zeugenhinweisen wurde am Mittwoch, gegen 18.45 Uhr, der 37 Jahre alte Fahrer eines Mercedes in der Lüneburger Straße von der Polizei kontrolliert. Der 37-Jährige ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Weiterhin gehörten die Kennzeichen, die sich an dem Mercedes befanden, nicht zu diesem Pkw. Gegen den Mercedes-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und eines wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum Original-Artikel