Der Ortsbrandmeister Falk Ahrens begrüßte auf seiner Jahreshauptversammlung seine aktiven Kameraden und Kameradinnen, die Kameraden der Altersabteilung, die fördernden Mitglieder und zahlreiche geladene Gäste in der „Grünen Stute“ in Brietlingen.

Nachdem sich mit Grünkohl gestärkt wurde konnte Falk mit der Sitzung fortfahren.

Er berichtete von 19 Einsätzen, von denen 8 Brandeinsätze waren und der Rest Hilfeleistungseinsätze. Bei den Einsätzen kann er auf 40 aktive Kameraden und Kameradinnen sowie auf 10 Atemschutzgeräteträger zurückgreifen.

In der Altersabteilung sind 21 Kameraden und die FFW Brietlingen hat 218 aktive und fördernde Mitglieder.

Der stellv. Ortsbrandmeister Torsten Oldenbostel bedankte sich bei den Kameraden für die geleisteten Dienste im Jahr 2019. Insbesondere bei Manfried Kiehn für die Gerätschaften, die er zur Verfügung gestellt hat. Außerdem werden die Kameraden, die im Jahr 2019 Lehrgänge besucht haben, lobend erwähnt.

Auch die Jugendfeuerwehr in Brietlingen steht mit 22 Jugendlichen sehr gut da. Die Jugendwartin Melanie Hinz berichtete von der erfolgreichen Teilnahme an diversen O-Märschen und Zeltlagern.

Der Kommunikationsgruppenführer Lars Söding berichtet von FeuerOn und der Pflege des Programms in der Zukunft. Durch den Umzug von Ina Kiehn nach Scharnebeck ist der Posten des Stellvertreters von Lars Söding neu zu besetzen. Die Versammlung stimmt einstimmig für Lars Scheele.

Zum Gemeindefeuerwehrtag im Ort startete auch Brietlingen mit einer Wettkampfgruppe. Das Ergebnis ist laut Falk Ahrens ausbaufähig.

Falk Ahrens freute sich sehr, dass sich im Jahr 2020 eine Kinderfeuerwehr in Brietlingen gründen wird und stellt den Kinderfeuerwart Enrico Hahn und seine Betreuer der Versammlung vor.

Michael Drägestein als Feuerschutzausschußvorsitzender berichtete von den geplanten Anschaffungen für 2020, außerdem bedankte er sich bei Arne Westphal für seine Arbeit als Gemeinderbrandmeister.

Der Bürgermeister Helmut Kowalik bedankte sich für die geleisteten Dienste und dankte auch der Jugendfeuerwehr für ihre Unterstützung.

Der Gemeindebrandmeister Arne Westphal brachte die Grüße vom Gemeindekommando und vom Kreisbrandmeister in die Versammlung. Er berichtete von der neuen Einsatzbekleidung und bedankte sich für die Anprobe. Außerdem bedankte er sich bei Dieter Harms für die Pflege um das Feuerwehrhaus in Brietlingen und für die stets gute Versorgung im Feuerwehrhaus.
Gruppenfoto JHV 2020 FF Brietlingen
Beförderungen:
Dennis Schlomski zum Hauptfeuerwehrmann
Tobias Harms zum 1. Hauptfeuerwehrmann

Karsten Köhler und Hanfried Kiehn zu Oberlöschmeistern

Ehrungen:
40 Jahre – Hans-Otto Rüter
70 Jahre – Egon Kiehn

Am Ende bedankte sich Falk Ahrens bei seinen Kameraden und Kameradinnen für Einsatz im Jahr 2019 und lässt auch den Dank an die Partner ausrichten, ohne die vieles gar nicht möglich wäre.

Kontaktdaten:

Feuerwehr Brietlingen
Kleine Straße 32
21382 Brietlingen
feuerwehr-brietlingen.de