(ots)

Lüneburg/Melbeck – Pkw überschlägt sich – Bundesstraße 4 voll gesperrt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt ein 20 Jahre alter Fahrer eines Pkw Nissan Micra in den Mittagsstunden des 20.01.20 bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4 zwischen Häcklinger Kreuz und Melbeck (Fahrtrichtung Süden). Der junge Mann hatte gegen 12:00 Uhr wohl zu spät wahrgenommen, dass ein Sattelschlepper vom Parkplatz auf die Bundesstraße auffuhr. Der Nissan-Fahrer wich dabei im letzten Augenblick nach links aus, kollidierte mit Leitplanke und später Sattelzug und überschlug sich. Der 20-Jährige wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Lüneburg gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 8000 Euro. Die Bundesstraße 4 musste bis ca. 14:15 Uhr für die Bergungsmaßnahmen in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt werden.

++ Unfallbild unter www.polizeipresse.de ++

Lüneburg – Einbruch in Wäscherei – Spardose erbeutet

In die Räumlichkeiten einer Wäscherei/Textilpflege brachen Unbekannte im Zeitraum vom 18. bis 20.01.20 ein. Die Täter öffneten gewaltsam eine Eingangstür, gelangten in den Innenraum und erbeuteten eine Spardose mit Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von wenigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – “Taschendiebstahl”

Die Geldbörse einer 59-Jährigen stahlen Unbekannte unbemerkt in den Morgenstunden des 20.01.20 in einem Geschäft in der Große Bäckerstraße. Dabei kamen auch diverse Karten sowie Bargeld weg. Die Polizei mahnt zur Umsicht. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Kontaktdaten:

PAULIS - Das Veranstaltungsbüro
Jasperallee 35
38102 Braunschweig
0 531 / 34 63 72
paulis.de
info@paulis.de
übermittelt durch news aktuell
Zum Original-Artikel