Er war ein Genie, ein Mörder und ist mit nur 38 Jahren gestorben: der Maler Caravaggio, über dessen Leben nur sehr wenig Persönliches bekannt ist. Ballettdirektor Olaf Schmidt nimmt in seinem neuen Tanzstück die expressive Bilderwelt Caravaggios zum Ausgangspunkt für eine Reise, die die Zuschauer hinter dessen einmalige Gemälde führt. Im Zentrum des neuen Tanzabends am Theater Lüneburg steht die Frage, wie aus der ungeschönten Realität Kunst werden kann. Die Premiere am 18.01.20 ist ausverkauft. Karten sind noch für die Vorstellungen ab dem 25.01. erhältlich.

Der Beitrag Bildgewaltiges Tanzstück_ CARAVAGGIO feiert Premiere | 18.01. erschien zuerst auf Theater Lüneburg.

Kontaktdaten:

Theater Lüneburg
An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg
04131 / 752 - 0
theater-lueneburg.de