Nach der Begrüßung lud Rene Schlachter die Anwesenden zu einem leckeren Essen ein.

Danach kam der Tagesordnungspunkt Jahresberichte, in dem der Ortsbrandmeister von den 11 Einsätzen und den 2.143 geleisteten Übungsstunden des vergangenen Jahres berichtete.

Die Feuerwehr Echem hat zurzeit 51 aktive Kameradinnen und Kameraden, sowie 15 Mitglieder der Altersabteilung. Ferner kann Rene Schlachter auf 16 Atemschutzgeräteträger zurückgreifen.

In der Jugendfeuerwehr Echem sind 2 Mädchen und 5 Jungen aktiv. Durch die Gemeinschafts-Jugendfeuerwehr Barförde-Hittbergen-Jürgenstorf konnten die Jugendlichen auch an diversen Wettkämpfen teilnehmen. In diesem Jahr feiert die Jugendfeuerwehr Echem ihr 20jähriges Bestehen und aus diesem Grund findet das Samtgemeinde-Feuerwehr Zeltlager in Echem statt.

Der Ortsbrandmeister befördert Ole und Malte Engelhardt zu Feuerwehrmännern und begrüßt Johannes Linn als neuen Kameraden in der Feuerwehr Echem.

Gruppenfoto 2 JHV FF Echem 2020

Rene Schlachter bedankt sich bei Siegfried Ernst von der Concordia Versicherung für die Spende eines Rauchverschlusses.

Der Samtgemeinde Bürgermeister Laars Gerstenkorn bedankt sich für das Dienstgeschehen in seiner Ortsfeuerwehr und hofft das alle Kameradinnen und Kameraden immer wieder gesund nach Hause zurückkehren von den Einsätzen. Der Bürgermeister Harald Heuer schließt sich dem an.

Der neue Feuerschutzausschußvorsitzende Michael Drägestein tritt das Erbe von Alfred Ritters an und berichtet von den Vorhaben des Ausschusses für 2020.

Gemeindebrandmeister Arne Westphal übermittelt die Grüße des Samtgemeinde Kommandos, sowie die Grüße vom Kreisbrandmeister Torsten Hensel. Er berichtet von 118 Einsätzen in der Samtgemeinde Scharnebeck im Jahr 2019 und von der neuen Einsatzbekleidung. Außerdem erwähnt er die Expositionsdatenbank, in der jeder bei einem Einsatz anwesende Kamerad erfasst wird, um Spätfolgen zu rekonstruieren.

Im Anschluss nimmt Arne Westphal folgende Beförderungen vor:

Tim Conrad – Hauptlöschmeister
Rene Schlachter – Brandmeister

Und es werden folgende Kameraden von ihm geehrt:

Hartmut Gerstenkorn für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr
Olaf Peters (25 Jahre) und Martin Böther (50 Jahre) waren nicht anwesend und werden ihr Urkunde zu einem späteren Zeitpunkt von Rene Schlachter erhalten.

Zum bedankt Rene Schlachter sich bei seinem Stellvertreter Tim Conrad für dessen Unterstützung im vergangenen Jahr und dieser schließt die Versammlung, aber nicht ohne sich bei den Kameradinnen und Kameraden zu bedanken.

Text: ©Petra Sarmiento

Kontaktdaten:

Feuerwehr Echem
Dorfstraße 6a
21379 Echem
feuerwehr-echem.de