(ots)

Kirchgellersen – Einbrüche in Garagen – zwei Reifensätze gestohlen

Zwei Sätze Reifen (Winter- sowie Sommerreifen) für einen Pkw BMW Mini stahlen Unbekannte im Zeitraum vom 22. Bis 29.12.19 aus einer Garage in der Industriestraße. Parallel wurden weitere aufgebrochene Garagen festgestellt. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Einbruch in Wäscherei

In die Räumlichkeiten einer Wäscherei Beim Benedikt brachen Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 27. und 30.12.19 ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein Kellerfenster, gelangten auch in die Büroräume und erbeuteten Bargeld. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Mechtersen – in Wohnhaus eingebrochen

In eine Doppelhaushälfte im Wechelweg brachen Unbekannte im Zeitraum vom 25. Bis 29.12.19 ein. Die Täter gelangten vermutlich durch ein Kellerfenster gewaltsam ins Gebäude und durchsuchten dieses. Dabei erbeuteten sie vermutlich Schmuck. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Südergellersen – Kollision zwischen Traktor und Pkw – Zeugen gesucht

Zu einer Kollision zwischen einem abbiegenden Traktor mit Anhängern und einem überholenden Pkw kam es in den Mittagsstunden des 28.12.19 auf der Kreisstraße 10. Ein 65 Jahre alter Fahrer eines Traktor John Deere auf der Kreisstraße von Oerzen in Richtung Südergellersen unterwegs und bog gegen 11:30 Uhr nach links zum Gewerbegebiet ab. In diesem Moment setzte ein 19 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Touran zum Überholen an, so dass es zur Kollision kam. Es entstand ein Sachschaden von gut 6500 Euro. Verletzt wurde niemand. Für die weitere Klärung des Unfallhergangs, insbesondere ob der Traktor/Anhänger den Blinker gesetzt hatte, bittet die Polizei Zeugen sich mit der Polizei Bardowick, Tel. 04131-92505-0, in Verbindung zu setzen.

Lüneburg – „Zechpreller“

Mit einem polizeilich bereits in Erscheinung getretenen 51 Jahre alten Lüneburger hatte es die Polizei in den Abendstunden des 29.12.19 zu tun. Der Mann hatte sich gegen 21:15 Uhr in ein Restaurant in der Bardowicker Straße begeben, einen 34 Jahre alten Bekannten zum Essen eingeladen und vorzüglich gespeist. Als es dann ans Bezahlen ging, zeigte sich der 51-Jährige „zahlungsunfähig“, so dass die Polizei gerufen wurde. Die Polizei leitete strafrechtliche Ermittlungen ein.

Lüneburg– „Drogen“

Einen 27 Jahre alten afghanischen Staatsbürger kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 29.12.19 Am Berge. Bei der Kontrolle des Mannes stellten die Beamten einen Klemmleistenbeutel mit Marihuana sicher. Ihn erwartet ein entsprechendes Strafverfahren.


Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de
übermittelt durch news aktuell
Zum Original-Artikel

Hinterlasse einen Kommentar