Auch Gastgruppen waren dabei, so startete Garze mit zwei Gruppen und Gienau mit einer Gruppe. Unter den acht Gruppen waren auch Kombinationen aus verschiedenen Jugendfeuerwehren der Ostheide, es gab eine gemeinsame Gruppe aus Vastorf und Wendhausen und eine weitere Gruppe aus Neetzer und Barendorfer Jugendlichen als Gruppe Barendorf II. Zusätzlich starteten die Gruppen Thomasburg, Barendorf I und Wendisch Evern.

Über mehrere Stationen führte der nächtliche Marsch von Barendorf nach Wendisch Evern. Es wurde Allgemeinwissen, feuerwehrtechnisches Wissen und viel Geschicklichkeit gefordert, unter anderem mussten Leinen durch Jacken oder Leitern geflochten werden. Neun Aufgaben galt es für die Jugendlichen zu lösen.
Hier konnte sich die Gruppe aus Wendisch Evern behaupten, gefolgt von Barendorf I und Garze II.

Zusätzlich wurde noch der Pokal für den vergangenen Samtgemeindeappell der Jugendfeuerwehren in der Ostheide verliehen, diesen konnte sich die Jugendfeuerwehr aus Barendorf holen.
Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Beim Start in Barendorf gab es geschmierte Brötchen und in Wendisch Evern warmes Essen nach einer Wanderung durch die kühle Nacht.

Kontaktdaten:

Feuerwehr Ostheide
21397 Barendorf
feuerwehr-ostheide.de