(ots)

Lüneburg – Gast geschubst

Gegen einen 26 Jahre alten Lüneburger hat die Polizei ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Am 04.11.19, gegen 22.50 Uhr, soll der 26-Jährige das Tresenpersonal in einer Gaststätte in der Straße Am Stintmarkt beschimpft haben. Ein weiblicher Gast eilte zur Hilfe und wurde wurde in Folge von dem Lüneburger geschubst und verletzt. Der 26-Jährige konnte zunächst flüchten, fiel jedoch in einer weiteren Gaststätte ebenso negativ auf. Er erhielt einen Platzverweis.

Bleckede – Einbruch in Jugendzentrum

Zwischen dem 01. und 04.11.19 drangen unbekannte Täter in ein Jugendzentrum in der Lüneburger Straße ein. Im Jugendzentrum versuchten die Täter einen Getränkeautomaten aufzubrechen. Hierdurch entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/978910, entgegen.

Lüneburg – Täter nach Verdacht der schweren Brandstiftung in Haft

Wie von hier berichtet ermittelt die Polizei derzeit gegen einen 27-Jährigen, der im dringenden Verdacht steht am Morgen des 03.11.19 den Anbau eines Wohnhauses im Brandheiderweg angesteckt zu haben. Der Tatverdächtige war in der Nähe des Tatortes vorläufig festgenommen worden. Am Nachmittag des 04.11.19 wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg einem Haftrichter am Amtsgericht vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ.

Lüneburg – nach Unfall geflüchtet

Am 04.11.19, gegen 11.00 Uhr, stieß eine 77-Jährige mit ihrem Renault beim Ausparken gegen einen BMW, der auf einem Parkplatz in der Feldstraße stand. Es entstanden Sachschäden von mehreren hundert Euro. Die 30 Jahre alte BMW-Fahrerin hatte mit ihrem Pkw auf dem Parkplatz gehalten hatte, um auf eine frei werdende Lücke zu warten. Gegen die Renault-Fahrerin wurde ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Bardowick – 15.000 EUR Sachschaden nach Unfall

Am 04.11.19, gegen 12.05 Uhr, wollte ein 77-järhiger Audi-Fahrer mit seinem Pkw von der Mühlenstraße nach links in die Wallstraße abbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtberechtigten, von links kommenden Mercedes eines 46-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Mercedesfahrer leicht verletzt wurde und an den Pkw Sachschäden von ca. 15.000 Euro entstanden. ++ Fotos können unter www.polizeipresse.de heruntergeladen werden. ++

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum Original-Artikel