(ots)

Südergellersen – Scheunenbrand – Polizei ermittelt

Zum Brand einer Scheune in Südergellersen kam es in den Nachmittagsstunden des 31.10.19. Kurz vor 15 Uhr ging in der Lüneburger Rettungsleitstelle der Notruf ein, dass es zu einer Rauchentwicklung aus einem Dachstuhl gekommen ist. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus dem alten landwirtschaftlichen Gebäude. Das Feuer ist vermutlich in den ehemaligen Stallungen im Erdgeschoss ausgebrochen und hatte sich in Windeseile in den Dachstuhl vorgearbeitet. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Südergellersen, Heiligenthal, Westergellersen, Kirchgellersen, Reppenstedt sowie eine Drehleiter der Feuerwehr Lüneburg-Süd waren im Einsatz und löschten den Brand. Verletzt wurde niemand; es entstand nur ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Echem – Einbruch in Wohnhaus

Am 31.10.19, zwischen 08.30 und 19.40 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Lauenburger Straße ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf, betraten sämtliche Räume des Hauses und nahmen Schmuck und Bargeld mit. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-1991 oder -2215, entgegen.

Neetze – 7 Tage weggewiesen

Eine 30 Jahre alte Frau wurde am Abend des 31.10.19 aus ihrer Wohnung verwiesen, nachdem sie ihren Mann und ihre Kinder massiv bedroht hat. Die 30-jährige darf die gemeinsame Wohnung für sieben Tage nicht betreten. Weiterhin wurde ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet.

Lüneburg – Drogenkontrolle

Am 31.10.19, gegen 15.40 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife im Clamartpark eine Gruppe von vier jungen Männern im Alter zwischen 21 und 28 Jahren. Ein 25 Jahre alter Mann hatte u.a. einen Klemmleistenbeutel mit einer geringen Menge Marihuana dabei. Das Marihuana wurde sichergestellt, die Männer erhielten einen Platzverweis und gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bardowick – versuchter Diebstahl eines Zauns

Am 01.11.19, zwischen 03.00 und 06.45 Uhr, haben unbekannte Täter in der Straße Am Bornbach versucht Zaunelemente zu entwenden. Die Unbekannten bogen an den Zaunelementen und versuchten die Verschraubungen zu entfernen. Dies misslang, jedoch wurde Sachschaden von mehreren hundert Euro verursacht. Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Embsen – Zeugen gesucht! – angefahren? – touchierte weißer Porsche Boxter eine Frau beim Einkaufen? – Zeugen auf gut frequentierten NETTO-Parkplatz gesucht

Zu einem möglichen leichten Zusammenprall/Anfahren einer Person kam es in den Morgenstunden des 28.10.19 auf dem gut frequentierten Parkplatz des Einkaufsmarktes NETTO in der Bahnhofstraße. Dabei war eine Fahrerin eines weißen Pkw Porsche Boxter einer 53 Jahre alten Frau, die gegen 08:50 Uhr gerade ihre Einkäufe in ihrem Fahrzeug verstaute sehr nah gekommen. Die 53-Jährige gab an, dass sie angefahren worden wäre. Die Porsche-Fahrerin verneinte dieses, so dass jetzt die Polizei ermittelt und mögliche Zeugen sucht. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel. 04134-91790-0, entgegen.

übermittelt durch news aktuell
Zum Original-Artikel