(ots)

Lüneburg– Einbruch in Reihenhaus

Am 09.10.19, zwischen 02.50 und 03.00 Uhr, brach ein unbekannter Täter in ein Reihenhaus in der Papenstraße ein. Der Täter brach ein Fenster auf und durchsuchte das Haus nach Wertsachen. Was entwendet wurde, steht noch nicht fest. Durch den Einbruch entstand jedoch Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-1991 oder -2215, entgegen.

Lüneburg– Versuchter Einbruch in Wohnung

Unbekannte Täter haben am 09.10.19, zwischen 10.30 und 10.50 Uhr, versucht in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kleine Bäckerstraße einzubrechen. Die Täter beschädigten eine Tür, gelangten jedoch nicht in die Wohnung. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-1991 oder -2215, entgegen.

Lüneburg– Heckscheibe eingeschlagen

Die Heckscheibe eines Hyundai, der in der Peter-Schulz-Straße abgestellt war, wurde von unbekannten Tätern am späten Abend des 09.10.19 eingeschlagen. Die Tat ereignete sich zwischen 22.50 und 23.00 Uhr. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg– ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Ein 31 Jahre alter Volvo-Fahrer wurde am frühen Abend des 09.10.19 in der Straße Breite Wiese von der Polizei kontrolliert. Der Volvo-Fahrer legte einen polnischen Führerschein vor, jedoch war ihm vor einigen Jahren die Fahrerlaubnis in Deutschland versagt worden. Entsprechend wurde ein Strafverfahren gegen den 31-Jährigen eingeleitet.

Amt Neuhaus, OT. Neuhaus – Blumenkübel zerstört

Einen Blumenkübel vor einem Wohnhaus in der Sumter Straße zerstörten Unbekannte im Zeitraum vom 08. Auf den 09.10.19. Es entstand ein Sachschaden von gut 20 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Neuhaus, Tel. 038841-20732, entgegen.

Lüneburg– Seniorin von Taschendieben bestohlen

Zwei unbekannte Täterinnen haben am Vormittag des 08.10.19 eine 88-jährige Lüneburgerin in ein Gespräch verwickelt, während sie sich beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Straße Am Alten Eisenwerk befand. Eine der Frauen stahl der Seniorin die Geldbörse aus ihrer Jackentasche. Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. Die unbekannten Frauen waren ca. Mitte 20 bzw. ca. 50 Jahre alt, von südländische Erscheinung, ca. 160 cm groß und sprachen gebrochen Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Scharnebeck – Geschwindigkeitsmessung

Am Vormittag des 09.10.19 wurde in der Straße Am Unteren Vorhafen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Insgesamt 20 Verstöße wurden festgestellt. Der Schnellste war mit 82 km/h statt der erlaubten 50 km/h unterwegs.

Bleckede, OT Barskamp

Bei Baggerarbeiten am Mittwochnachmittag wurde in der Straße Köstorfer Berg eine Granate ausgegraben. Eine akute Gefahr bestand nicht, trotzdem wurde der Fundort vorsorglich von der Polizei abgesichert, bis die Granate vom Kampfmittelbeseitigungsdienst abgeholt und fachmännisch entsorgt wurde.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de
übermittelt durch news aktuell
Zum Original-Artikel

Hinterlasse einen Kommentar