Welche Aufgabe hat Priorität, welche kann warten? Verfüge ich über genügend Fachwissen, um die mir gestellten Aufgaben zu lösen? Und dann klingelt auch noch ständig das Telefon! Damit Stress gar nicht erst entstehen kann, ist es hilfreich, im Laufe der Ausbildung die Grundregeln des Selbstmanagements zu erlernen. Eine gute Arbeitsorganisation nimmt den Druck und hilft, den Stresslevel am Arbeitsplatz gering zu halten. Karin Haas, Beraterin für Personalentwicklung beim Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V., richtet sich mit dieser Veranstaltung gezielt an Auszubildende. Sie stellt Instrumente vor, die Azubis bei der Selbstorganisation unterstützen und erläutert wie es gelingt, sich angstfrei und neugierig den neuen Herausforderungen zu stellen.

Der Workshop findet am Mittwoch, den 23. Oktober, von 14.00 bis 15.30 Uhr im Haus der Wirtschaft, Stadtkoppel 12 in Lüneburg statt. Eine Anmeldung ist bis zum 14.10.2019 bei Frau Helen Feij unter (04131) 87212-24 oder per E-Mail an hfeij@av-lueneburg.de möglich.

Kontaktdaten:

Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e. V.
Schule Wirtschaft & Öffentlichkeitsarbeit
Renate Peters
Stadtkoppel 12
21339 Lüneburg
04131 87212-22
www.arbeitgeberverbandlueneburg.de
rpeters@av-lueneburg.de