(ots)

Thomasburg, OT Bavendorf – Motorrad entwendet

Ein schwarzes Motorrad Vulcan Works haben unbekannte Täter zwischen dem 05.10.19, 20.30 Uhr, und dem 06.10.19, 12.45 Uhr, aus einer Werkstatt in der Straße An der Weide entwendet. Die Täter drangen gewaltsam in die Werkstatt ein, indem sie eine Tür aufbrachen. Zur Tatzeit befand sich das Kennzeichen LG – HD 69 an dem Motorrad. Es entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

Oldendorf/ Luhe – Einbruch in Garage

Zwischen dem 04. und 06.10.19 brachen unbekannte Täter eine Garage im Bruchweg auf und entwendeten daraus diverse Werkzeuge. Der entstandene Schaden wurde auf mehrere tausend Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Amelinghausen, Tel.: 04132/310, entgegen.

Lüneburg – Container aufgebrochen – Reifen gestohlen

Auf dem Gelände eines Autohändlers in der August-Horch-Straße wurden zwischen dem 04. und 07.10.19 zwei Container aufgebrochen. Entwendet wurde nichts, jedoch entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Mehrere tausend Euro Schaden entstand auf dem Gelände eines Autohändlers in der August-Wellenkamp-Straße da unbekannte Täter zwischen dem 05. und 06.10.19 von einem VW Reifen samt Felgen abbauten und entwendeten. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Bleckede – Gefährliche Sachbeschädigung – Unbekannte sägen Leitpfosten ab

Am 05.10.19, zwischen 21.00 und 23.40 Uhr, haben unbekannte Täter die in der Spitzkehre in Alt Garge aufgestellten Leitpfosten abgesägt. Die Täter sägten die Pfosten auf einer Höhe von ca. 20 cm ab. Es ist nur dem Zufall geschuldet, dass niemand durch die Tat geschädigt wurde, denn in der Dunkelheit waren die Metallfüße und Reste der Pfosten nur sehr schlecht zu erkennen. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Sachbeschädigung aber auch Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein. Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel. 05852/978910, entgegen. ++ Fotos können unter www.polizeipresse.de heruntergeladen werden. ++

Scharnebeck – vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Am 06.10.19, gegen 14.15 Uhr, befuhr ein 66-Jähriger mit seinem Ford Fiesta die K53 von Echem kommend in Richtung Scharnebeck. Ersten Erkenntnissen zu Folge geriet der Ford-Fahrer in einer scharfen Rechtskurve aus ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem BMW einer 49-Jährigen, die die K53 in Richtung Echem befuhr. Bei dem Unfall wurden sowohl der 66-Jährige als auch die BMW-Fahrerin schwer verletzt. Ein 14 Jahre altes Mädchen und ein 53-Jähriger, die sich ebenfalls im BMW befanden, wurden bei dem Unfall jeweils leicht verletzt. An beiden Pkw entstand Totalschaden; die entstandenen Sachschäden wurden auf ca. 35.000 Euro geschätzt.

Lüneburg – Durchfahrtkontrolle

Am 07.10.19, in der Zeit von 08.00 bis 09.00 Uhr, wurde eine Durchfahrtkontrolle in der Salzstraße durchgeführt. Bei der Kontrolle wurden insgesamt 17 Fahrer und Fahrerinnen angehalten, kontrolliert und gebührenpflichtig verwarnt, die die Straße unerlaubterweise nutzten.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum Original-Artikel