(ots)

Lüneburg – Unbekannte versuchen Transporter anzuzünden

Am 12.09.19, gegen 03.40 Uhr, haben unbekannte Täter versucht einen Mercedes Transporter, der in der Bardowicker Straße abgestellt war, anzuzünden. Die Täter hatten bereits versucht einen Reifen in Brand zu stecken, jedoch sah ein zufällig vorbeikommender Zeuge die Flammen und löschte sie, bevor ein Schaden vom Transporter entstehen konnte. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Kleinkraftrad entwendet

Am 10.09.19, gegen 17.00 Uhr, stellte ein 25-Jähriger sein rotes Kleinkraftrad Piaggio auf einem Parkplatz in der Straße Hinter der Saline ab. Als er am nächsten Morgen, gegen 05.00 Uhr, zu dem Parkplatz zurückkehrte, musste er feststellen, dass unbekannte Täter die Piaggio entwendet hatten. An dem Kleinkraftrad befand sich zur Tatzeit das Versicherungskennzeichen 589 ABK. Der entstandene Schaden wurde auf ca. 350 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg – nach Verkehrsunfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Am 11.09.19, zwischen 10:45 und 13:00 Uhr, stieß ein bislang unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz einer Orthopädiepraxis in der Volgerstraße gegen einen dort abgestellten Skoda. An dem Skoda entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro, der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, ohne sich um den Personalienaustausch zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Embsen – Radkappen gestohlen

Am 11.09.19 haben unbekannte Täter von einem VW, der in der Zeit von 11:00 bis 13:40 Uhr auf dem Parkplatz einer Schule in der Bahnhofstraße abgestellt war, die Radkappen abgebaut und entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/917900, entgegen.

Amt Neuhaus, Krusendorf – GPS-Receiver entwendet

Zwischen dem 11.09.19, 17.00 Uhr, und 12.09.19, 07.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus zwei Traktoren zwei GPS-Receiver und ein GPS-Display. Die Traktoren standen auf einem Firmengelände in der Sumter Straße. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Amt Neuhaus, Tel.: 038841/20732, entgegen.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum ausführlichen Polizeibericht

Hinterlasse einen Kommentar