(ots)

Lüneburg – Körperverletzung in einem Tanzlokal in der Goseburg

Ein stark alkoholisierter 44-jähriger Mann aus Lüneburg geriet am frühen Samstagmorgen gegen 03:00 Uhr mit einem 51-jährigen Mann aus dem Ostkreis in dem Tanzlokal in Streit. Gemeinsam begab man sich aus dem Lokal. Vor der Tür schlägt der 44-jährige dem 51-jährigen mit der Faust in das Gesicht, woraufhin das Opfer zu Boden sackt. Möglichweise soll der Schläger von dem Opfer in dem Tanzlokal beleidigt worden sein.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Lüneburg unter Tel. 04131-8306-2215 zu melden.

Lüneburg – Diverse Sachbeschädigungen im Stadtgebiet

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine Scheibe der Hermann-Löns-Schule in der Straße Vor dem Neuen Tore mit einem abgebrochenen Bushaltestellenschild eingeschlagen. Im Ochtmisser Kirchsteig soll eine vermutlich alkoholisierte Gruppe Jugendlicher am frühen Samstagmorgen zwischen 01:00 und 03:00 Uhr einen Metallzaun auf ca. 10 Meter Länge aus dem Mauerwerk gebogen haben. Dabei wurde auch das Mauerwerk nicht unerheblich beschädigt.

In allen Fällen von Sachbeschädigungen bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise unter Tel 04131-8306-2215.

Lüneburg – Gefährliche Körperverletzung auf dem Oktoberfest

Am Samstag gegen 16:30 Uhr kam es auf dem Oktoberfest an einem Bierstand zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. In der Folge zog ein 23-jähriger Mann aus Lüneburg ein Pfefferspray aus der Jackentasche und sprühte einem 25-jährigen Mann in das Gesicht. Dabei wurde auch noch ein 15-jähriger Jugendlicher als Unbeteiligter verletzt. Der Beschuldigte entfernte sich fußläufig und konnte nicht mehr angetroffen werden.

Lüneburg – Gefährliche Körperverletzung in der Goseburg

Auf dem Parkplatz einer Diskothek gerieten am Sonntagmorgen gegen 01:00 Uhr drei Personen aneinander. Zunächst schlug eine junge Frau mehrfach einer 25-jährigen Frau in das Gesicht. Diese ging dadurch zu Boden. Am Boden liegend wurde sie mehrfach mit dem beschuhten Fuß in Rtg. Kopf getreten. Die Tritte wurden von einem 30-jährigen Mann aus dem Westkreis Lüneburg ausgeführt. Das Opfer erlitt augenscheinlich nur leichtere Verletzungen. Die beiden Täter verließen daraufhin mit einem PKW den Tatort. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Lüneburg – Trunkenheitsfahrt auf der Ostumgehung

Verkehrsteilnehmer meldeten am Sonntag gegen 02:00 Uhr einen Radfahrer auf der Ostumgehung in falscher Fahrtrichtung. Eine eingesetzte Streifenbesatzung konnte den 21-jährigen Mann aus Melbeck schließlich auf einem Fahrrad fahrend von der AS Häcklingen in Rtg. AS Deutsch-Evern entgegen der Fahrtrichtung antreffen. Er war mit über zwei Promille erheblich alkoholisiert. Eine Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

Lüneburg – Körperverletzung in einer Diskothek in der Scharnhorststraße

Am Sonntagmorgen gegen 03:30 Uhr kam es in einer Diskothek zu einer Körperverletzung. Ein noch unbekannter Täter hatte einem 23-jährigen Mann aus dem Ostkreis mehrfach mit der Faust in das Gesicht geschlagen. Dieser erlitt dabei Gesichtsverletzungen. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise zur Tat oder dem bislang unbekannten Täter bitte unter Tel. 04131-8306-2215 an die Polizei Lüneburg.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell
Zum Original-Artikel