Das Familienballett für Zuschauer ab 5 Jahren steht wegen des großen Erfolgs mittlerweile in der dritten Saison auf dem Spielplan. Die Wiederaufnahme ist am 02.11.. Das weihnachtliche Puppentheater „Zimtsterntaler“ ist nun zusätzlich am 02.12. um 9 Uhr zu erleben.

Nachträglich hat der Vorverkauf für das Kammerkonzert „Mehr als Klezmer“ (02.11.2019, T.NT Studio), das Konzert Tini Thomsen’s MaxSax (28.03.2020, T.3) und die Junge Oper „Das Tagebuch Anne Frank“ (Premiere am 16.04.2020, T.3) begonnen.

Beim Kammerkonzert „Mehr als Klezmer“ ist das Ensemble Hevenu Shalom zu Gast, das in der vergangenen Spielzeit mit ihrem Programm „Mazel Tov!“ vor ausverkauftem Haus spielte. Mal schmerzvoll, mal fröhlich, mal ernsthaft aber oft tänzerisch – die drei Musiker spielen u.a. authentische Klezmerstücke und bieten dem Publikum die Möglichkeit, bei einem interaktiven Stück mitzumachen.

Auch in dieser Spielzeit präsentiert die JazzIG ein Konzert auf der Jungen Bühne T.3. Am 28.03.20 ist Tini Thomsen mit ihrem neuen Album zu Gast. Für Tini Thomsen ist ein künstlerisches Leben ohne
die Lust auf Neues, ohne die Weitung ihres musikalischen Horizonts nicht vorstellbar. Die Baritonsaxophonistin und Komponistin ist immer auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, -formen und Betätigungsfeldern.

Die Mono-Oper „Das Tagebuch der Anne Frank“ lässt tief in die Seele von Anne Frank blicken. Zu erleben ist ein Stück Zeitgeschichte, aber auch ein sehr persönliches Seelenportrait – nicht nur für junge Zuschauer.

Kontaktdaten:

Theater Lüneburg
An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg
04131 / 752 - 0
theater-lueneburg.de