(ots)

Lüneburg – Fahrräder gestohlen

Zwischen dem 12.08.19, 21.15 Uhr, und dem 13.08.19, 15.00 Uhr, haben unbekannte Täter ein schwarzes Damensportrad der Marke Radhaus entwendet. Das Fahrrad hatte in dem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in der Magdeburger Straße gestanden. Ein weiß-schwarzes Damenrad Spick-Cycle wurde am 13.08.19, zwischen 08.10 und 13.30 Uhr entwendet. Das Fahrrad hatte neben dem Eingang der Kinderklinik in der Bögelstraße gestanden. Es entstanden Schäden von mehreren hundert Euro durch die Diebstähle. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Zugriff auf PC gestattet – Betrüger am Werk

Ein 74-jähriger Lüneburger wurde am 12. und 13.08.19 von einem unbekannten Täter angerufen, der behauptete auf seinem PC wäre ein Virus. Damit dieser beseitigt werden könne, sollte der 74-Jährige Zugriff auf seinen PC gewähren. Auf diesem Weg gelangte der Täter auch an die Bankdaten des Lüneburgers.

Die Polizei warnt zum wiederholten Mal: Software- oder Computerhersteller rufen nicht bei einzelnen Kunden an, um bei Virenbefall eines Computers zu helfen. Entsprechend darf man den Betrügern auf keinem Fall Zugriff auf den Computer gewähren, den die sind daran interessiert auf ihrem Rechner vorhandene Daten von Konten, Kreditkarten etc. zu erlangen. Beenden Sie entsprechende Anrufe sofort und wenden sich ggf. an die Polizei. Wenn bereits eine Verbindung aufgebaut wurde, schalten sie den Rechner ab und nehmen umgehend Kontakt mit ihrer Bank bzw. Sparkasse auf, um ihr Konto zu sperren.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg-Lüchow-Dannenberg-Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
pd-lg.polizei-nds.de

übermittelt durch news aktuell