Mit Ausbildungsplatz in die Ferien | salzsau-panorama.de
///Mit Ausbildungsplatz in die Ferien

Mit Ausbildungsplatz in die Ferien

2019-07-01T15:23:00+02:001. Juli 2019|Kategorien: Agentur für Arbeit|Tags: , |0 Kommentare

„Wer jetzt das Zeugnis in der Hand hält, sollte in der anderen einen Ausbildungsvertrag haben“, so Wiebke Rehr, Geschäftsführerin operativ bei der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen. Denn für Schulabgängerinnen und Schulabgänger sollte das Motto lauten: Nur mit Ausbildungsplatz in die Ferien. Und eins sollte bei der Ausbildungsplatzsuche genauso wichtig sein wie im Sport, nämlich Fair Play. Wer mehrere Ausbildungsplätze in Aussicht hat, sollte sich entscheiden. „Auch Betriebe brauchen Sicherheit für den Ausbildungsbeginn und vielleicht ist genau die Ausbildungsstelle, die für einen selbst nicht in Frage kommt, der Traumberuf für jemanden, der noch sucht“, führt Rehr aus. Ebenso freut sich die Berufsberatung über eine Rückmeldung, wenn der Lehrvertrag unterschrieben ist. Denn so können sich die Beratungsfachkräfte auf diejenigen konzentrieren, die zum Ausbildungsbeginn noch Unterstützung benötigen.

Wer über den unterschriebenen Ausbildungsvertrag informieren oder ein Gespräch bei der Berufsberatung vereinbaren möchte, weil noch Fragen offen, Probleme auftreten sind oder es mit dem Ausbildungsplatz nicht geklappt hat, kann das telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4 5555 00 erledigen.

Seit Oktober wurden der Lüneburger Arbeitsagentur insgesamt 981 Ausbildungsstellen gemeldet und damit 23 Stellen (2,4 Prozent) mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig suchten 1.041 Jugendliche die Berufsberatung auf. Das waren 20 Mädchen und Jungen (1,9 Prozent) weniger als im Vorjahr. Ende Juni waren noch 422 Ausbildungsstellen unbesetzt und 477 Jugendliche auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle.

TOP 10 der noch freien Ausbildungsstellen in Stadt und Landkreis Lüneburg:

Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) (30 Stellen), Verkäufer (m/w/d) (29 Stellen), Fachkraft – Lagerlogistik (m/w/d) (15 Stellen), Fachverkäufer-Lebensmittelhandwerk – Bäckerei (m/w/d) (15 Stellen), Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) (13 Stellen), Restaurantfachmann (m/w/d) (11 Stellen), Kaufmann – Büromanagement (m/w/d) (11 Stellen), Bankkaufmann (m/w/d) (10 Stellen), Metallbauer – Konstruktionstechnik (m/w/d) (9 Stellen), Koch (m/w/d) (9 Stellen)

Kontaktdaten:

Agentur für Arbeit
An den Reeperbahnen 2
21335 Lüneburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar