Nach 2017 ist es wieder so weit: bei den traditionellen Bleckeder Hafentagen zwischen Fähranleger und Pegelhaus werden am Sonntag, 25. August 2019, die 3. Bleckeder Drachenbootmeisterschaften ausgetragen: Teams aus Bleckede und Umgebung – ausgerüstet mit Drachenbooten und Steuermann – gehen an den Start und kämpfen um Ruhm, Ehre, die besten Zeiten und natürlich um den Sieg. Einen Startplatz vergeben die Organisatoren noch an eine Mannschaft, die Spaß am Paddeln hat und bereit ist, den Teamgeist und den Siegeswillen auszupacken und mit vereinter Kraft zu paddeln.

Dabei müssen 250 Meter so schnell wie möglich zurückgelegt werden, denn die Teams fahren nicht nur gegen eine andere Mannschaft, sondern auch gegen die Zeit. Der Sieger von 2017, die „Fire Dragons“ – das Team der Feuerwehren der Stadt Bleckede – tritt ebenfalls an, mit dem Ziel, den Meistertitel zu verteidigen.

Eine Mannschaft muss aus 18 Paddlern sowie einem Trommler bestehen. Teams bzw. Mannschaften können zum Beispiel lose Gruppen aus Freunden und Nachbarn sein. Aber auch Teams aus Vereinsmitgliedern, Verbänden, Firmenmitarbeitern oder Organisationen sind möglich. Die Boote sowie die Steuermänner werden gestellt. Eine einheitliche Teamkleidung während der Rennen ist erwünscht, ist aber nicht Voraussetzung. Das am besten kostümierte Team erhält einen Sachpreis.

Das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen können unter www.bleckederhafentage.de abgerufen werden. Anmelden können sich Teams bis zum 11. Juli 2019.

Drachenboote sind knapp 13 Meter lange Boote aus Kunststoff und haben ihren Ursprung in Südostasien. Angetrieben werden sie von 16 bis 20 Paddlern, die sich nach dem Rhythmus des im Bug sitzenden Trommlers synchron bewegen. Die Bleckeder Drachenbootmeisterschaften werden über eine Distanz von 250 Metern gefahren.

Die Bleckeder Hafensonntage sind eine Veranstaltung der Stadt Bleckede, der Werbegemeinschaft Handel und Handwerk in Bleckede e.V. und der Biosphaerium Elbtalaue GmbH.

Projektleiter Bleckeder Hafentag

Holger Grinda

Mobil: 0172-45 56 707

Mail: holger.grinda@web.de

 

Kontaktdaten:

keine