Alkohol verursacht Verkehrsunfälle | salzsau-panorama.de
///Alkohol verursacht Verkehrsunfälle

Alkohol verursacht Verkehrsunfälle

2019-02-10T16:05:11+02:0010. Februar 2019|Kategorien: Polizeibericht|Tags: , , |0 Kommentare

Landkreis Lüneburg

Verkehrsunfall/ Trunkenheitsfahrt

Lüneburg – Am Freitag, den 08.02.2019, gg. 18:00 Uhr ereignet sich in der Bleckeder Landstraße ein Verkehrsunfall. Der Pkw-Fahrer (71 Jahre) fährt zunächst halbseitig über den gegenüberliegenden Gehweg und touchiert im Anschluss den Pkw einer vorbeifahrenden Fahrzeugführerin (26 Jahre). Beide Personen bleiben unverletzt. Bei dem Verursacher verläuft jedoch ein Atemalkoholtest positiv. Dieser pustet 2,53 ‰. Der Führerschein wird vor Ort sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren ist eingeleitet worden.

Zwischen Tosterglope und Katemin wurde der Polizei und der Feuerwehr ein brennender PKW auf einem Acker gemeldet. Nach ersten Ermittlungen ist der PKW dort aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, verunfallt und fing im Anschluss Feuer. Der 31-jährige Fahrer konnte sich selbst aus dem PKW befreien, wurde aber durch den Unfall leicht verletzt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Feuerwehren aus Tosterglope und Nahrendorf löschten den PKW ab.

Einbruchdiebstahl

Lüneburg – Am Freitag, den 08.02.2019, in dem Zeitraum von 15:00 Uhr – 21:15 Uhr hebeln zurzeit unbekannte Täter die Terrasse des Wohnhauses in der Johanna-Kirchner-Straße in Lüneburg auf und durchwühlen das Objekt. Das Diebesgut ist zurzeit noch unbekannt.

Hohnstorf – Am Freitag, den 08.02.2019, zwischen 17:00 – 19:00 Uhr öffnen unbekannte Täter gewaltsam ein Fenster eines Wohnhauses. Die Räumlichkeiten werden durchsucht. Das Diebesgut ist zurzeit nicht bekannt.

Brietlingen – Am Freitag, den 08.02.2019, in dem Zeitraum von 15:30 Uhr – 24:00 Uhr hebeln unbekannte Täter die Terrassentür auf und durchwühlen anschließend die Örtlichkeit. Die Täter konnten hier Bargeld erlangen und anschließend in unbekannte Richtung flüchten.

Bleckede – In der Nacht zu Sonntag gegen 04:30 Uhr brachen Unbekannte in den EDEKA-Markt in Bleckede ein. Sie stahlen Tabakwaren in bislang unbekannter Anzahl und flüchteten unerkannt.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter 04131/ 8306-2215 entgegen.

Brandermittlung

Lüneburg – Am Samstag, den 09.02.2019, gg. 03:15 Uhr, wird div. Abgelegte Pappe durch unbekannte Täter in Brand gesetzt. Der danebenstehende Altpapiercontainer wird hierbei ebenfalls beschädigt. Das Feuer konnte zunächst eigenständig gelöscht werden. Fahndungsmaßnahmen im Nahbereich sind negativ verlaufen.

Sachbeschädigung

Lüneburg – Am Freitag, den 08.02.2019, gg. 22:30 Uhr beschädigen mehrere unbekannte Täter (Gruppe Jugendlicher/ Heranwachsender) die Scheibe der Aral-Tankstelle in der Soltauer Straße. Weiterhin tritt aus dieser Personengruppe heraus ein männl. Beschuldigter (20 Jahre alt) gegen mehrere Außenspiegel von der geparkten Pkw. Einem der Beschuldigten wird hier eine Ingewahrsamnahme angedroht. Gg. 01:00 Uhr wird die Personengruppe wiederrum dabei beobachtet, wie sie im Kurpark den Pavillon entglasen. Einer der Beschuldigten (ebenfalls 20 Jahre alt) wird in Gewahrsam genommen. Entsprechende Strafverfahren gegen die Beschuldigten werden eingeleitet.

Weitere Hinweise nimmt die Polizei unter 04131/ 8306-2215 entgegen.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
www.pd-lg.polizei-nds.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar