Hotelangestellte mit Messer bedroht | salzsau-panorama.de
///Hotelangestellte mit Messer bedroht

Hotelangestellte mit Messer bedroht

2019-01-07T17:19:16+00:007. Januar 2019|Kategorien: Polizeibericht|Tags: , |0 Kommentare

Lüneburg – Hotelangestellte mit Messer bedroht – Räuber fordert Bargeld und flüchtet mit Gelscheinen und -münzen

Am 07.01.19, gegen 02.25 Uhr, wurde eine 40-jährige Angestellte eines Hotels in der Straße Bei der Abtsmühle von einem unbekannten Täter mit einem Messer bedroht. Der Unbekannte hatte das Hotel betreten und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Nachdem der maskierte Täter mehrere Geldscheine und Münzen erhalten hatte, flüchte er in unbekannte Richtung. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: – ca. 180 cm groß, – kräftig gebaut, – sprach mit auffallend tiefer Stimme: hochdeutsch – dunkel gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Brietlingen – Einbrecher erbeutet Taschenlampe

In der Nacht zum 06.01.19 brachen unbekannte Täter in eine Reithalle im Kirchweg ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten im Gebäude mehrere Schubladen und Schränke. Entwendet wurde eine Taschenlampe. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

Lüneburg – Scheibe eingeschlagen – Handtasche aus Kofferraum gestohlen

Am 07.01.19, zwischen 09.00 und 10.10 Uhr, wurde durch unbekannte Täter die Heckscheibe eines Pkw eingeschlagen, der auf einem Parkplatz am Waldgebiet Tiergarten im Eulenweg abgestellt war. Die Abdeckung des Kofferraums wurde in Folge geöffnet und eine im Kofferraum befindliche Handtasche gestohlen. In der Handtasche befanden sich u.a. eine Geldbörse und persönliche Papiere. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Es ist anzunehmen, dass die Pkw-Fahrerin beobachtet wurde, als sie ihren Pkw abstellte und die Handtasche im Kofferraum „versteckt“ hat. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 0413/8306-2215, entgegen.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
www.pd-lg.polizei-nds.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar