Strafanzeige gegen Graffiti-Sprayer | salzsau-panorama.de
///Strafanzeige gegen Graffiti-Sprayer

Strafanzeige gegen Graffiti-Sprayer

Lüneburg

Lüneburg – Am Freitag konnte die Polizei gegen 15:00 Uhr am Lambertiplatz einen 29-jährigen Mann auf frischer Tat stellen, als er eine Häuserfassade mit Graffiti „verschönerte“. Es stellte sich heraus, dass er kurz zuvor außerdem an Gebäuden in der Salzbrückerstraße und Sülztorstraße aktiv war. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Lüneburg – In ein Einfamilienhaus in der Straße Am Eiskeller brachen Unbekannte in der Zeit zwischen dem 26.12.18 und dem 04.01.19 ein. Sie hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang unklar. In ein weiteres Haus im Deutsch-Evern-Weg stiegen Einbrecher bereits am Donnerstagabend ein. Auch hier wurde ein Fenster aufgehebelt und etwas Bargeld erbeutet.

Lüneburg – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 17:15 Uhr auf der B216 in Fahrtrichtung Barendorf. Bei einem Spurwechsel nach rechts übersah ein Dannenberger Pkw einen neben ihm fahrenden Pkw. Durch den Zusammenstoß geriet der Dannenberger Pkw ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Alle vier Insassen, darunter zwei Kinder, wurden leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Beeinträchtigungen des Verkehrs in Fahrtrichtung Barendorf.

Wendisch Evern – Weil ein 35-jähriger Mann seiner Frau in der gemeinsamen Wohnung am Samstag im Rahmen einer Auseinandersetzung ins Gesicht schlug und sie dabei verletzte, verwies ihn die Polizei für 14 Tage.

Lüneburg – Während der Abwesenheit der Bewohner gelangten Unbekannte zwischen Donnerstag und Samstag auf bislang unbekannte Weise in ein Einfamilienhaus in der Bülowstraße und entwendeten Bargeld.

Kontaktdaten:

Polizeiinspektion
Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Auf der Hude 1
21339 Lüneburg
0 41 31 / 83 06 -0
www.pd-lg.polizei-nds.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar