Treffen der technischen Einsatzleitungen in Lüneburg

Willen zur intensiveren Zusammenarbeit bekundet

0
180
Treffen der Technischen Einsatzleitungen aus 5 Landkreisen

Am Montag, dem 05. März 2018 trafen sich um 19.00 Uhr die Technischen Einsatzleitungen (TEL) aus fünf Landkreisen zum Erfahrungsaustauch und zur Verbesserung und Unterstützung in der Zusammenarbeit.
Die TEL wird im Katastrophenfall oder bei Großschadenslagen vom Kreisbrandmeister bzw. dem Landrat gerufen. Sie koordiniert den Einsatz zentral, sorgt für Versorgung, Ersatzmaterial, Ersatzpersonal, die Kommunikation mit verschiedenen Landkreisen und Behörden und für die Information der Bevölkerung und der Pressevertreter.

Eine TEL besteht aus Feuerwehrführungskräften, ausgewählten Mitarbeitern des Landkreises, sowie Experten aus verschiedenen Bereichen, sogenannte Fachberater der Polizei, des Technischen Hilfswerks, der DLRG, des DRK, des ASB und der Bundeswehr.

Jeder Landkreis um Lüneburg herum hat mindestens eine TEL, die ihren Bereich versorgt und betreut. So waren am Montag aus den umliegenden Kreisen Harburg, Uelzen, Lüchow-Dannenberg und dem Heidekreis die Leiter zu Gast in der feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Lüneburg. Der Leiter der TEL Lüneburg Uwe Hausschild begrüßte seine Gäste und stellte die Tagesordnung und anschließend die Personalstruktur und das Konzept der TEL Lüneburg vor. Danach hatten die Gäste das Wort und konnten sich und ihre Strukturen in ihren TEL’s vorstellen.

Nach einer Besichtigung der Räumlichkeiten wurden gemeinsam Wege zu einer intensiveren Zusammenarbeit und Unterstützung bei Einsätzen gesucht und gefunden. Bei allen stellt sich immer wieder das Personalproblem bei länger andauernden Einsätzen, hier wurde eine Unterstützung von den TEL’en besprochen, die nicht von der Schadenslage betroffen sind. Als erste Schritte zur Umsetzung ist der gemeinsame Austausch von Personal bei Übungen geplant und weitere Besuche, sowie regelmäßige Treffen in der gleichen Runde wie am Montag. Das nächste Treffen in der Runde wird im November stattfinden. In der Zwischenzeit werden zahlreiche Treffen im kleineren Kreise stattfinden. Fazit der Veranstaltung von allen Beteiligten war, dass so ein Treffen schon eher hätte stattfinden können und dass es sich um eine Bereicherung für die zukünftige Tätigkeit als TEL handelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein