SeniorenTheater Lüneburg mit neuer Premiere

SELTSAMES SPIEL ODER HIMMELSMACHT – DIE MIMETTEN UND DIE LIEBE

0
116
geschlossener Theatervorhang

Er liebt mich, sie liebt mich nicht, er liebt mich … Unzählige Blumen sind im Laufe der Weltgeschichte schon im Namen der Liebe gerupft worden! Und für so vieles musste die Liebe bereits herhalten – in ihrem Namen wurden und werden Herzen gebrochen und wieder zusammengeflickt, wurden Morde begangen und sogar Kriege angezettelt. Aber missen möchte man sie auch nicht, diese Himmelsmacht, die den Herzschlag beschleunigt und Schmetterlinge im Bauch fliegen lässt, die dem Tag ein rosarotes Licht geben kann und die Nacht in tiefster Schwärze versinken lässt. Weil also die Liebe eine solche Kraft ist, die jedes Leben beeinflusst, und das auf vielfältigste Weise – denn es gibt ja nicht nur die eine Liebe, sondern auch noch Nächsten-, Mutter-, Vater-, Heimat-, Jugend-, Altersliebe- und, und, und – deshalb haben sich nun die Mimetten jenes Ding namens Liebe vorgenommen, um sie in vielen Facetten zu präsentieren. Mit Herz und Schmerz, Humor und Gesang – und mit ganz viel Liebe!

Der Vorverkauf für die diesjährige Produktion des SeniorenTheaterClub DIE MIMETTEN unter der Leitung von Sabine Bahnsen hat begonnen. Das Stück unter dem Titel SELTSAMES SPIEL ODER HIMMELSMACHT – DIE MIMETTEN UND DIE LIEBE feiert am 20. April um 20 Uhr Premiere im T.NT Studio. Es folgen insgesamt drei weiter Vorstellungen: 21.04., 16 Uhr, 27.04, 20 Uhr und 28.04. 16 Uhr

Kontaktdaten:

Theater Lüneburg
An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg
04131 / 752 - 0
theater-lueneburg.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein