Eine Tote und ein geschockter Lkw-Fahrer, das ist die Bilanz eines tödlichen Verkehrsunfalls, der sich heute nachmittag auf der B216 in Barendorf ereignete.

Eine Seniorin (72) geriet aus Richtung Dannenberg kommend nach links in den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit einem rumänischen Sattelzug zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes Citan der Frau herumgeschleudert und streifte dabei noch einen Baum. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Beim Lkw wurde durch die Wucht des Zusammenpralls die Vorderachse so verbogen, das er nicht mehr aus eigener Kraft von der Unfallstelle entfernt werden konnte.

Die Rettungskräfte aus Barendorf, Reinstorf und Neetze brauchten lange, um die Frau aus ihrem völlig zerstörten Fahrzeug zu befreien, da die Fahrgastzelle stark deformiert wurde.

Die Polizei schaltete einen Sachverständigen ein, um die Ursache des Unfalls zu klären.

Die Bundesstraße war bis in den späten Abend voll gesperrt.


Kontaktdaten:

Feuerwehr Barendorf
21397 Barendorf
feuerwehr-barendorf.de

Hinterlasse einen Kommentar