Zwei Neujahrskonzerte im Theater Lüneburg

0
185
Lüneburger Symphoniker aus dem Jahr 2014

Es ist Tradition, das am 1. Januar eines jeden Jahres im Land die Neujahrskonzerte stattfinden.

So ist es auch in Lüneburg.

Doch in diesem Jahr gibt es dieses Konzert nicht nur am 1. Tag des neuen Jahres, sondern aufgrund der in den vergangenen Jahre stets hohen Nachfrage wird das Konzert auch am 2. Januar stattfinden.Für diesen Termin gibt es auch noch Restkarten zu erwerben.

Moderator des Konzertes ist der Schauspieler, Autor und u. a. auch Theologe und Musiker Julian Sengelmann. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Thomas Dorsch spielen die Lüneburger Symphoniker.

Sie begeben sich auf unterhaltsame Art und Weise mit dem bekannten Schauspieler auf

Die Suche nach dem richtigen Weg

Den Zuhörer erwarten spannende Geschichten und Texte mit theologischem Wissen.

Neben musikalischen Überraschungen gibt es diverse Walzer und Polkas zu erleben.

Das Neujahrskonzert findet am 1. Januar um 17 h statt, diese Veranstaltung ist allerdings bereits ausverkauft. Am 2. Januar wird das Konzert ab 20 h wiederholt.

Julian Sengelmann moderiert seit April diesen Jahres in den 3. Programmen der ARD und des Schweizer Fernsehens die Sendung ‘Die Tatorte der Reformation’. Bereits seit 2014 strahlt der NDR seine Sendung FEIERtag! Sengelmann sucht…’ aus.

Zur Zeit promoviert er am Institut für Praktische Theologie in Hamburg, wo er auch als Lehrbeauftragter tätig ist. Im September erschien im Rowohlt Verlag sein Buch ‘Feiertag! Die Bedeutung unserer christlichen Feste’

Kontaktdaten:










Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein