Zwischen Oldendorf / Göhrde und Dahlenburg ist es am Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Ein 77 Jahre alter Fahrer aus Hamburg ist dort gegen 14:30 h in Höhe Mücklingen in den Gegenverkehr geraten und mit einem Traktor kollidiert. Bei dem Traktor mit Anhänger wurde dabei das linke Rad abgerissen, so das dieser umstürzte.

Mit dem umgestürzten Traktor stieß anschließend noch ein Klein-Pkw zusammen.

Der Senior aus Hamburg wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber nach Hamburg geflogen. Er gilt als schwer- aber nicht als schwerstverletzt. Der Traktorfahrer erlitt leichte Verletzungen.

Den bei dem Unfall entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 100.000 €.

Nachdem die Bundesstraße für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt wurde, hielt diese Sperrung auch in den Abend hinein an, da das Erdreich wegen der ausgelaufenen Kraftstoffe ausgekoffert werden musste.