Bleckede macht mit beim 'Heimat shoppen' | salzsau-panorama.de
////Bleckede macht mit beim ‚Heimat shoppen‘

Bleckede macht mit beim ‚Heimat shoppen‘

In Zeiten des digitalen Wandels wird es immer wichtiger, den Menschen zu erklären und zu zeigen, warum das Einkaufen vor Ort nicht zum Auslaufmodell werden darf.

Initiiert wurde die Aktion von der Industrie- und Handwerkskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein. Mittlerweile sind diesem Beispiel 13 weitere IHK gefolgt. In Bundesweit 20 Städten werden Händler am 8. und 9. September versuchen, den Bürgern klar zu machen wie wichtig der Handel vor Ort ist.

Im Bezirk der IHK Lüneburg-Wolfsburg nimmt unter anderem die Stadt Bleckede mit der Werbegemeinschaft Handwerk und Handel in Bleckede e. V. an dieser Aktion teil.

Denn das Einkaufen in lokalen Geschäften beeinflusst das Leben vor Ort direkt:

  • es entlastet die Umwelt
  • erhält die Handelsvielfalt
  • lässt Steuereinnahmen vor Ort

und es unterstützt Vereinsarbeit und Feste.

Der erste Vorsitzende der Bleckeder Werbegemeinschaft sagt dazu:

In Zeiten des digitalen Wandels ist es wichtig, die Menschen auf die Bedeutung des lokalen Handels aufmerksam zu machen. Es ist uns aber auch bewusst, dass sich der Handel dem Wandel nicht verschließen kann, sondern mitgehen muss!

In den Geschäften werden daher ‚Heimat shoppen‘-Tüten verteilt, Plakate in den Schaufenstern aufgehängt sowie Flyer mit Informationen und Hintergründen über die Aktion und die lokale Wirtschaft verteilt.

Flyer zur Aktion ‚Heimat shoppen‘. Für den Download anklicken!

2017-05-Flyer-Heimatshoppen-IHKLW

Hinterlassen Sie einen Kommentar