Das gestern Abend über den Landkreis hinweg gezogene Unwetter mit reichlich Blitz und Donner sowie viel Regen hat in der Samtgemeinde Amelinghausen für einen Rekord-Niederschlag gesorgt.

In Ehlbeck fielen in den gestrigen Abendstunden 47 l Regen auf den Quadratmeter.

Während aber die Einsatzkräfte der Samtgemeinde Amelinghausen laut Einsatzbericht auf der eigenen Webseite nur einen Einsatz fahren mussten, um eine überflutete Straße freizuräumen, hatte die Bleckeder Feuerwehr einiges mehr zu tun.

Ab kurz nach 9 Uhr abends mussten die Kameraden der Bleckeder Stadtfeuerwehren vor allem in Bleckede selbst Gullis öffnen, damit der viele Regen von den Straßen abfließen konnte. Es liefen aber auch einige Keller voll.

Bis weit nach Mitternacht war man dort mit den Arbeiten beschäftigt.