JURI, das ist der Name des neuen Jugendrates der Samtgemeinde Ilmenau.

Die Grundidee, die hinter dem Rat steht, ist, die Interessen der Jugendlichen gegenüber den Gemeinderäten zu vertreten. Und das mit einem jährlichen Budget, über das die Jugendlichen selbst bestimmen können.

Er will die Interessen der Jugendlichen in Deutsch Evern, Melbeck Embsen und Barnstedt besser und zentraler vertreten.

Die Ziele des Rates im einzelnen sind:

  • Mehr Mitsprache und Mitbestimmung von Jugendlichen
  • Geld investieren in Dinge, die für Jugendliche wichtig sind
  • Jugendliche lernen die Politik vor Ort kennen
  • Die PolitikerInnen lernen die Interessen und Ziele von Jugendlichen besser kennen

Flyer des Jugendrates Ilmenau
Noch befindet sich der Rat in der Planungs- und Findungsphase.

Daher findet am Donnerstag, dem 27. April von 17 bis 19 h im Familienzentrum Melbeck – direkt neben der Grundschule – das nächste Planungstreffen statt.

Eingeladen zu diesem Termin sind alle Jugendlichen, die sich im Rat in irgendeiner Weise einbringen möchten.

Die Initiatoren des JURI freuen sich über jeden Teilnehmer an der Veranstaltung. Je mehr Mitglieder der Rat erhält, desto besser und stärker kann er sich gegenüber den Gemeinden positionieren.

Weitere Informationen zum Jugendrat Ilmenau erhält man bei:

Niclas Beck
Caritas-Sozialraumteam
Samtgemeinde Ilmenau
Ebstorfer Straße 11
21406 Melbeck

Telefon
04134-900591