Addams-Family feiert Premiere im Jungen Theater

0
193
Szenen-Foto 'Die Addams Family'

1991 feierte sie im amerikanischen Fernsehen ihre Premiere: Die Addams Family. Aber schon seit Generationen hat die Geschichte rund um die sympathischen Grufties ihre Fans in der ganzen Welt.

2010 erlebte die Musicalkomödie mit Musik und Songtexten von Andrew Lippa sowie dem Buch von Marshall Brickman und Rick Elis ihre Broadway-Premiere. Mehr als 700 Aufführungen gingen dort über die Bühne.

Die Charaktere, die auf legendären Cartoons von Charles Addams basieren, stellen jeder für sich einen exzentrischen Charakter dar. Mit viel schrägem Humor werden die ganz alltäglichen Probleme einer doch ungewöhnlichen Familie erzählt.

gruftige Famile seit Generationen Kult

Nun feiert diese Familie auf der Jungen Bühne T.3 im Theater Lüneburg ihre Premiere.

Es wird also morbide, skurril und sehr unterhaltsam werden, wenn Studierende der Lüneburger Universität die Geschichte der bizarren Familie auf die Theaterbretter bringt.

In der Handlung des Musicals geht es darum, das die Tochter der Familie verliebt ist. Sie bittet ihren Vater, der strengen Mutter nichts davon zu erzählen. Doch dann kündigen sich die Eltern des Freundes zu einem Antrittsbesuch bei den Addams an, um die Familie der zukünftigen Schwiegertochter kennenzulernen.

Die Katastrophe ist vorprogrammiert.

Die Aufführung ist inzwischen die achte Kooperation zwischen dem Theater Lüneburg und der Lüneburger Universität.

Unter der Regie von Oliver Hennes sind 4 Studenten in den Hauptrollen zu sehen:

Ergänzende Informationen
Premiere 23.04.2017 / 19 Uhr / Junge Bühne T.3
Musikalische Leitung: Svenja Huckle
Inszenierung, Choreographie und Kostümbild: Oliver Hennes
Bühnenbild: Barbara Bloch

Mit Lisa Peters (Wednesday Addams), Hannah Keymling (Morticia Addams), Max Sellmer (Gomez Addams), Yannik Gehlen (Lucas Beineke) und York Klinkhart & Kyra Renftel (Mr. & Mrs. Beineke), Leon Schlotfeldt (Pugsley), Christoph Werner (Fester), Sebastian Reimann (Lurch), Celina Cieślak (Großmutter), Lea Lensky (Madame Luna), Sensenmann (Daniel Popp)

Rebekka Eitel, Lina Ludwig, Martina Closs, Melina Pampoukidou, Daniel Popp, Lea Lensky, Maria Kramer, Manon Koop (Ahnen / Chor) Band Sarah Böckmann(Tenorsaxophon), Moritz Constantin (Schlagzeug), Jeremy Stoppel (Cello), Jacob Prohn (Gitarre), Timo Weege (Keyboard 1), Joschka Parienté (Keyboard 2), Svenja Huckle (Geige)

Weitere Termine:

23.04. 19 Uhr (ausverkauft) / 30.04. 19 Uhr (ausverkauft) / 11.05. 20 Uhr (ausverkauft) / 20.05. 20 Uhr (ausverkauft) / 26.05. 20 Uhr / 27.05. 20 Uhr / 09.06. 20 Uhr / 22.06. 20 Uhr / 23.06. 20 Uhr / 24.06. 20 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here