Zeitungsbote ersticht Anwohner | salzsau-panorama.de
//Zeitungsbote ersticht Anwohner

Zeitungsbote ersticht Anwohner

2017-04-14T10:55:26+02:002. April 2017|Kategorien: Blaulicht|Tags: , |0 Kommentare

Im Lüneburger Stadtteil Oedeme ist es in den Nachmittagsstunden des gestrigen Samstags zu einer tödlichen Auseinandersetzung zwischen einem Zeitungsabonnenten und dem Zeitungsboten gekommen.

Nach Angaben der Polizei hatten sich die beiden Männer in der jüngsten Vergangenheit schon öfter wegen Unregelmäßigkeiten bei der Zustellungen gestritten.

Als es auf dem Grundstück des späteren Opfers erneut zum Streit kam, holte der Zeitungsbote ein Messer und stach seinem 51 Jahre alten Opfer damit mehrfach in den Oberkörper.

Ein Angehöriger des Opfers soll Polizeiangaben zufolge hinzugekommen sein und den Angreifer vom Opfer weggezerrt und ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten haben.

Obwohl Ersthelfer und Rettungskräfte sich sofort um das Opfer kümmerten und versuchten ihn zu reanimieren, verstarb es später im Klinikum.

Am heutigen Sonntag wurde der 42jährige Täter dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Hinterlassen Sie einen Kommentar