Belohnung für Ergreifung von Sparkassen-Räuber

0
822
Bild der Überwachungskamera der Sparkasse

Am 13. Februar diesen Jahres wurde die Sparkasse in der Thorner Straße am Kreideberg überfallen.

Der Täter bedrohte eine Bankangestellte mit einer Waffe, erbeutete mehrere tausend Euro und entkam anschließend mit einem Trekking-Fahrrad.

Nun lobt die Polizei 1.000 € Belohnung aus für Hinweise die zur Ergreifung des Täters führen.

Auffällig an dem schwarzen Motorradhelm, den der Täter auch während seiner Flucht auf dem Fahrrad nicht abnahm, ist das getönte Visier.

Der Mann soll zwischen 165 und 175 cm groß sein.

Die ebenfalls auffällige schwarze Umhängetasche, die der Täter bei sich führte, ist in Teilen rot abgesetzt.

Das Trekking-Rad besitzt einen geraden Lenker, aber keinen Gepäckträger. Es hat einen dunklen Rahmen mit Aufklebern in dezentem Grün. Vorne ist es mit einem Nabendynamo ausgestattet.

Hinweise, die zur Ergreifung des Bankräubers führen, bitte an die Polizei Lüneburg unter der Rufnummer 0 41 31 / 83 06 – 22 15

Die 1.000 Euro Belohnung, darauf weist die Polizei hin, erhalten nur Privatpersonen, die nicht an der Tat beteiligt gewesen oder Amtsträger sind, die von Berufswegen strafbare Handlungen zu verfolgen haben.

Weitere Fotos aus der Überwachungskamera finden Sie auf dieser Seite

Kontaktdaten:


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein