17 Einsätze für 42 Rullstorfer Feuerwehr-Kameraden in 2016

0
735
Gruppenfoto Freiwillige Feuerwehr Rullstorf JHV 2017

5 Brand-, 10 Hilfeleistungs- sowie 2 weitere Einsätze wie das entfernen von Bäumen auf den Straßen, das ist die Bilanz für die 42 aktiven Feuerwehr-Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rullstorf 2016.

Unter anderem musste ein brennender Holzschuppen sowie ein Werkstattbrand mit Brandwache absolviert werden. Hinzu kamen Einsätze wie Türöffnungen für den Rettungsdienst.

Zu den weiteren Mitglieder der Feuerwehr gehören 6 Kameraden der Altersabteilung sowie 94 Fördermitglieder. In der Jugendwehr engagieren sich 2 Mädchen und 13 Jungs, die Kinderfeuerwehr besteht aus 18 Mitgliedern – 8 Mädchen und 10 Jungs.

Mehr als ein Drittel der aktiven Brandschützer hat die Berechtigung zum Tragen von Atemschutzgeräten.

Der Ortsbrandmeister Thorsten Voss hofft für 2019 auf den Bau eines neuen Feuerwehrhauses. Allerdings betonte der anwesende Samtgemeindebürgermeister Harald Heuer die schwierige Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Zuhause der Einsatzkräfte.

Zum Feuerwehrmann wurden:

  • Karl Horstmann
  • Jan-Luca Habenicht
  • Dominik Nitscher
  • Aljoscha Naß

befördert.

Vom Samtgemeinde-Brandmeister wurden Thorben Johannknecht und der abwesende Siegfried Müller für 25 bzw. 50 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr geehrt

Kontaktdaten:


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein